Achtung! Forenworld wird in Kürze eingestellt.
Forenworld wird mit Ende 2018 eingestellt und alle gehosteten Foren abgeschaltet. Bitte triff Vorkehrungen und übersiedle dein Forum zu einem anderen Provider.
Weitere Infos im Supportforum: support.forenworld.at

www.astronomieforum.at

A s t r o n o m i e - F o r u m - Ö s t e r r e i c h
Aktuelle Zeit: 11.12.2018, 17:52





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Komet Wirtanen
BeitragVerfasst: 30.11.2018, 00:40  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Beiträge: 5591
Länderflagge: Austria (at)
Offline

hallo,

meine erste Beobachtung dieses Kometen:
Wirtanen ist bereits ein leichtes Fernglasobjekt, im 15x50 sofort zu sehen, sicher auch in jedem 10x50.
Er erscheint groß (ca. 30arcmin), diffus und ohne sichtbaren Kern. Heller als ich gedacht hatte!
Im 20x100 Bino war er fast schwerer zu sehen, kleiner, aber da war er auch schon ein Stück näher zum Horizont.
Er steht noch tief im Süden, im Eridanus, aber bei gutem Südhorizont auf jeden Fall bereits in Reichweite!

lg Tommy

_________________
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komet Wirtanen
BeitragVerfasst: 30.11.2018, 02:36  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Beiträge: 4782
Plz/Ort: Attnang-Puchheim
Länderflagge: Austria (at)
Offline

Hallo Tommy!

Hier auf La Palma geht er (relativ einfach) freisichtig, als diffuses Fleckerl im Sternenfeld.
Im Fernglas wie du beschreibst, kein Schweif, der kommt auf den Fotos raus.
Ein bisschen noch, dann wird er für unsere Breiten richtig spannend, mal sehen, wie sich der Bursche entwickelt.

LG, Markus

_________________
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komet Wirtanen
BeitragVerfasst: 30.11.2018, 07:16  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Beiträge: 4343
Plz/Ort: 2232 Deutsch Wagram
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Offline

Ich würde eher sagen: schauen wir, wie sich das Wetter entwickelt. Denn, wenn ich mir die Progrnosen für die nächsten zwei Wochen anschaue, wird es nicht viele Möglichkeiten geben... :?

_________________
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s, ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komet Wirtanen
BeitragVerfasst: 30.11.2018, 13:50  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Beiträge: 5591
Länderflagge: Austria (at)
Offline

hallo markus,

wow, LaPalma! Schöne Grüße an Kai!

Von Prognosen >3 Stunden lass ich mich nicht sonderlich beeindrucken, zu chaotisch ist das Wetter.
Gestern sah ich auf sat24 eine fette Front heranspazieren (reale Bilder, keine Prognose),
halbe Stunde dann ist es zu dachte ich - hab nichts aufgebaut.
Es war den ganzen Abend bis 1h nachts dann klar bei mir...

Ich gucke gerne hier:
http://www.wetterzentrale.de/de/topkart ... r=3#mapref

lg Tommy

_________________
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komet Wirtanen
BeitragVerfasst: 30.11.2018, 15:21  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Beiträge: 4343
Plz/Ort: 2232 Deutsch Wagram
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Offline

Ja, die Wetterzentrale.de begleitet mich seit mehr als 20 Jahren. 8)

Es ist natürlich richtig, dass man das Wetter nicht exakt auf längere Zeit vorhersagen kann. Aber wenn zuerst Schnee, dann Fön und danach Westwetter gerechnet wird, brauchen wir schon viel Glück, damit wir in der Ebene vielleicht ein paar Wolkenlöcher bekommen...

_________________
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s, ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komet Wirtanen
BeitragVerfasst: 01.12.2018, 21:05  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Beiträge: 5591
Länderflagge: Austria (at)
Offline

grüß euch,

Wirtanen ist heute heller und deutlicher zu sehen, ein Stückerl nördlicher wie sichs gehört,
freiäugig noch nicht in meinem Standort aber bereits ein einfaches Fernglasobjekt

lg Tommy

_________________
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komet Wirtanen
BeitragVerfasst: 01.12.2018, 22:26  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Beiträge: 4343
Plz/Ort: 2232 Deutsch Wagram
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Offline

Bist du nach Teneriffa gezogen? 8)

Bei uns ist es voll zu...

_________________
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s, ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komet Wirtanen
BeitragVerfasst: 01.12.2018, 23:26  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Beiträge: 5591
Länderflagge: Austria (at)
Offline

zuerst waren ein paar Schleier, jetzt klar. Bei dir sehe ich auf sat24 auch keine Wolken?
Man braucht ja keine lange Belichtungszeit
Die echten Hardcore Kometenjäger stehen um 2h nachts auf bei Totalbedeckung und Regen,
und fahren dann los ein Wolkenloch suchen :shock:
Ich lasse grad die Eos6d am Epsi laufen, in der großen Koma ist bereits ein Schweifansatz erkennbar. :P

lg Tommy

_________________
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komet Wirtanen
BeitragVerfasst: 02.12.2018, 06:17  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Beiträge: 4343
Plz/Ort: 2232 Deutsch Wagram
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Offline

Wolken gabs knapp vor Mitternacht wirklich keine (laut. Sat-Bild), dafür Nebel/Hochnebel durch den man mit Müh und Not einige helle Sterne gesehen hat. Dadurch hat sich aber das Streulicht von Deutsch-Wagram und Wien im Süden extrem ausgewirkt... :twisted:

_________________
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s, ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komet Wirtanen
BeitragVerfasst: 02.12.2018, 23:45  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Beiträge: 5591
Länderflagge: Austria (at)
Offline

ja, das lokale Klima hat oft entscheidenden Einfluss...

Ich konnte ein Bild aus den Aufnahmen gewinnen:
viewtopic.php?f=34&t=15492

lg Tommy

_________________
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komet Wirtanen
BeitragVerfasst: 03.12.2018, 06:30  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Beiträge: 4343
Plz/Ort: 2232 Deutsch Wagram
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Offline

Na, ja - bei -18° Deklination im Süden brauch ich gleich gar nicht anfangen, denn da habe ich laut SQM ca. 16m, wenn es im Zenit knapp über 20m zeigt...
Noch dazu ein flächenhaftes Objekt.

_________________
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s, ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komet Wirtanen
BeitragVerfasst: 04.12.2018, 23:55  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Beiträge: 5591
Länderflagge: Austria (at)
Offline

er steigt höher und wird heller, heute sofort im 15x50 drin gehabt
verglichen mit der M33 ist er bereits etwas heller
freisichtig gings noch nicht eindeutig, auch wenn ich schon Stielaugen entwickle :mrgreen:

lg Tommy

_________________
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komet Wirtanen
BeitragVerfasst: 05.12.2018, 06:32  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Beiträge: 4343
Plz/Ort: 2232 Deutsch Wagram
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Offline

Ja, heute war es bei uns auch klar. Habs auch fotografisch versucht, aber das Ding steht genau im wiener Lichtsumpf. :twisted:
Ist zwar auf den Bildern erkennbar, aber nicht wirklich toll. Da muss er bei mir noch mindestens 30° höher steigen, damit es Sinn macht.

_________________
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s, ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komet Wirtanen
BeitragVerfasst: 05.12.2018, 21:03  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Beiträge: 5591
Länderflagge: Austria (at)
Offline

da wünsch ich dir Glück dass es gelingt, Toni!
Gestern war es bei mir nach Frontdurchzug ausnehmend klar,
ich hatte sagenhafte 21,17mag SQM-L :shock:

Aber heute konnte ich den Kometen erstmals freisichtig beobachten,
er ist wieder ein Stück nördlicher, ziemlich genau zwischen Pi Ceti und Eta Eri
ein kleines diffuses Wölkchen.
Im 15x50 verglichen mit M33, ist er bereits deutlich heller.

lg Tommy

_________________
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komet Wirtanen
BeitragVerfasst: 05.12.2018, 21:48  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Beiträge: 4343
Plz/Ort: 2232 Deutsch Wagram
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Offline

tommy_nawratil hat geschrieben:
da wünsch ich dir Glück dass es gelingt, Toni!
Gestern war es bei mir nach Frontdurchzug ausnehmend klar,
ich hatte sagenhafte 21,17mag SQM-L :shock:
Und ich hatte 19,7m... :cry: :cry: :cry:

_________________
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s, ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komet Wirtanen
BeitragVerfasst: 06.12.2018, 00:33  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Beiträge: 5591
Länderflagge: Austria (at)
Offline

ja da hab ichs jetzt besser, aber sei nicht traurig
in Efeld hatte ich auch immer um die 20, und es ging doch ganz gut was!

lg Tommy

_________________
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komet Wirtanen
BeitragVerfasst: 08.12.2018, 23:44  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Beiträge: 5591
Länderflagge: Austria (at)
Offline

heute steht der Komet schon wieder ein Stückl höher,
südöstlich von der Zentralfigur des Walfisches.
Er ist jetzt bereits gut freisichtig wahrnehmbar,
auchg nach kurzer Dunkeladaption konnte ich ihn als kleines Wölkchen ohne Schweif sehen,
nachdem ich die Stelle mit dem Fernglas ausgekundschaftet hatte.
Schätze ihn auf ca 4. Größe, bei einem flächigen Objekt schwierig zu sagen

lg Tommy

_________________
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komet Wirtanen
BeitragVerfasst: 10.12.2018, 20:49  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Beiträge: 5591
Länderflagge: Austria (at)
Offline

heute fast schon auf gleicher Höhe wie Menkar, Alpha Ceti
leicht mit freiem Auge zu sehen, als kleines Wölkchen ohne Schweif
im 88mm Fernrohr bei 62x ist auch ein gut definierter Kern sichtbar
es ist schon sehr nett anzusehen mit einem kleinen Fernrohr!

Nebenbei kann man einen Blick auf Mira werfen, welche gerade nahe des Maximum ist.

lg Tommy

_________________
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  



Impressum | Datenschutzerklärung | Mobile Version
© 2006 - 2018 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

World of Warcraft phpBB template "WoWMoonclaw" created by MAËVAH (ex-MOONCLAW) (v3.0.5) - wowcr.net : World of Warcraft styles & videos
© World of Warcraft and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment, Inc. in the U.S. and/or other countries. wowcr.net is in no way associated with Blizzard Entertainment.
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de