www.astronomieforum.at

A s t r o n o m i e - F o r u m - Ö s t e r r e i c h
Aktuelle Zeit: 19.09.2018, 22:42





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: PixInsight Workshops 2018 für Einsteiger und Fortgeschrittne
BeitragVerfasst: 09.01.2018, 18:34  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 30.04.2012, 16:19
Beiträge: 355
Plz/Ort: 3100 St. Pölten
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Offline

PIX INSIGHT WORKSHOP INHALTE

FÜR EINSTEIGER:

MODUL 1: Referent Herbert Walter
Grundlagen: Die ersten Schritte in PixInsight – Arbeitsoberfläche und Grundfunktionen
Erstellen der Korrekturbilder/Summenbilder: Bias, Dark, Flat, Rot, Grün, Blau, Luminanz
Weitere Bearbeitungsschritte bis zum fertigen Bild: Entfernung von Gradienten, Farbkalibrierung, Strecken,
Erstellen von Masken – Grundlagen, Rauschreduzierung, Schärfen von Bilddetails u.v.m.


MODUL 2: Referent Herbert Walter
SubframeSelector zur detaillierten Bildanalyse, CosmeticCorrection als Teil von BatchPreprocessing,
ImageIntegration – Masterbilder händisch erstellen, synthetische Luminanz, Dynamic Background Extraction – Tipps und Tricks,
Deconvolution – verbessern der Abbildungsqualität, Rauschminderung – wann und wie im Arbeitsablauf,
ColorCalibration – verschiedene Methoden im Detail, Masken u.v.m.


FÜR FORTGESCHRITTENE

MODUL 3: Referent Herbert Walter
Gradientenentfernung bei schwierigen Bildern und die Erstellung komplexer Masken
Vorstellung und Anwendung neuer Funktionen in PixInsight zur Verbesserung der Summenbilder
Schwerpunktmäßig auch die Korrekturen von Bildfehlern (Reflexe, Donuts, …) behandelt.
Summenbilder erstellen mit dem Modul ImageIntegration
LocalNormalization/Large-Scale Pixel Rejection – neue Funktionen für ein besseres Summenbild
DynamicBackgroundExtraction – nicht nur für Gradienten geeignet
Synthetische Luminanz im Detail – immer ein Versuch wert
Masken – detaillierte Lösungswege auch für schwierige Anlässe
Einführung – Mosaik, Elementare Anwendung von PixelMath Funktionen


SPEZIALTHEMA - Nützliches/Neues/Wissenswertes: Referent Gerald Wechselberger
Masken, PixelMath Basics and Specials, AutoColor Script, ColorMask, BlendScript, Macros und automatisches Laden beim Start
Erzeugen eines privaten Objektkataloges für das Script Annotate
Kontrast erhöhen mit LocalFuzzyHistogramHyperbolization
Bild halbieren, Preview ins Bild auf beliebiger Positition, Imagewindow auf beliebige Position stellen,
Reduce Halo, Star Reduction, Rahmen im Bild und um Bild


SPEZIALTHEMA Bildästhetik- das schöne Astrofoto: Referent Tommy Navratil
Was ist Helligkeit – bewusstes Nutzen der Dynamik – Schwarzpunkt und Weisspunkt in RGB
Histogramm und HistoTransfer
Was sind Kontrast und Schärfe – lokale Helligkeitsgradienten
Prozesse zur Kontrast und Schärfe Einstellung (Curves, USM, wavelets, HDRmultiscale, localHE, Deconvolution)
Schärfen durch Unschärfe (die echte unscharfe Maske)
Selektive Bearbeitung – Masken und kombinierte Masken
range selection, das Bild als Maske, Sternmasken, Objektmasken, Masken gegen Artefakte
Farbe – was ist Farbe, der Farbkreis, Farbe und Luminanz, Farbkontrast, Farbumfang, Gamut, RGBWS, Color Saturation, Curves,
ColorMask, SCNR Signal und Rauschen – die erreichbare Tiefe, MLT, MMT, künstl. Lumi, TGVdenoise, ACDNR, und nochmal MLT
Bildanalyse 1: Vorbilder – was macht ein gutes Bild zum guten Bild?
Bildanalyse 2: kaputt durch PixInsight – was ist denn hier passiert? Überzogene und unbalancierte Bilder
Bildanalyse 3: der Blick fürs Detail – eine Liste von 47 Punkten für die Endkontrolle von Anfang an
Framing: das Motiv, sein Platz im Bild und die Ausnutzung von Kontrapunk

WORKSHOP TERMINE:

FÜR EINSTEIGER:
Sa. 2. Juni 2018 Modul 1
Sa 22.Sept 2018 Modul 2

FÜR FORTGESCHRITTENE:
Sa. 5. Mai 2018 Modul 3 - ausgebucht
Sa. 7. Juli 2018 Modul 3
Sa 30.Juni 2018 Nützliches
So. 3. Juni 2018 Bildästhetik
Sa 29.Sept.2018 Bildästhetik

WO:
NÖ Volkssternwarte A - 3074 Michelbach Dorf 62 www.noe-sternwarte.at
Organisation und für Fragen: Gabi Gegenbauer g.gegenbauer@aon.at

Inhalte der Workshops sowie Anmeldung bei den jeweiligenTerminen:
http://www.noe-sternwarte.at/workshops/astrofotografie/

Ich freue mich auf Eure Teilnahme und stehe jederzeit gerne für Auskünfte zur Verfügung.
Gabi Gegenbauer

_________________
Noe Volkssternwarte/Michelbach, 8" Boren Simon Fotonewton f2,8 EQ6-SkyScan-Pro
Privat: Lunt LS80Tha, Moravian G2-8300 FW, TwoAsi 174MM


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PixInsight Workshops 2018 für Einsteiger und Fortgeschri
BeitragVerfasst: 21.01.2018, 17:06  
Austronom
Registriert: 20.04.2008, 09:35
Beiträge: 227
Plz/Ort: 4560 Inzersdorf im Kremstal
Offline

Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  



Impressum | Datenschutzerklärung | Mobile Version
© 2006 - 2018 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

World of Warcraft phpBB template "WoWMoonclaw" created by MAËVAH (ex-MOONCLAW) (v3.0.5) - wowcr.net : World of Warcraft styles & videos
© World of Warcraft and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment, Inc. in the U.S. and/or other countries. wowcr.net is in no way associated with Blizzard Entertainment.
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de