www.astronomieforum.at

A s t r o n o m i e - F o r u m - Ö s t e r r e i c h
Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 19:00





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lichtverschmutzung
BeitragVerfasst: 14.07.2017, 10:11  
Registriert: 28.07.2016, 13:46
Beiträge: 2
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Offline

Ich überlege gerade, ob es heute bei uns sinnvoll ist, trotz zunehmender Lichtverschmutzung
ein eigenes Teleskop (stationär) samt Zubehör mit entsprechender Leistung zu kaufen?

Wie ist eure Meinung dazu?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lichtverschmutzung
BeitragVerfasst: 14.07.2017, 10:39  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Beiträge: 3956
Plz/Ort: 2232 Deutsch Wagram
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Offline

Es gibt hier Leute, die mitten aus Wien super Fotos machen...

Tommy wohnt knapp außerhalb von Wien und was er hier zeigt, kennt wohl jeder. :wink:

Visuell ist es sicher problematischer. Was hast du vor?

_________________
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Lacerta ED72, EQ8, EQ4, SA; SonyA77II, SonyA700 (mod), SonyA7 (mod), SonyNex5 (mod), SONY A7r (mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lichtverschmutzung
BeitragVerfasst: 15.07.2017, 13:08  
Austronom
Registriert: 02.12.2014, 22:46
Beiträge: 600
Plz/Ort: Wien / Engabrunn
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Offline

Umberto hat geschrieben:
Ich überlege gerade, ob es heute bei uns sinnvoll ist, trotz zunehmender Lichtverschmutzung
ein eigenes Teleskop (stationär) samt Zubehör mit entsprechender Leistung zu kaufen?

Wie ist eure Meinung dazu?


Da ich auch erst vor 3 Jahren eingestiegen bin, kann ich sagen ja :-)

Die Sache ist halt die:
Direkt im ersten Bezirk von Wien (wie Herwig.P) damit zu beginnen ist halt ein extrem steiniger weg.

Würde ich nicht jetzt auch am Land einen Wohnsitz haben, hätte ich in Wien nicht damit begonnen.

Viele hier sind im Umland von Wien zuhause und es gelingen trotzdem viele exzellente Bilder....

Falls Du in einer stark lichtverseuchten Gegend wohnst, musst Du dir halt überlegen, ob Du willens bist auch weiter weg zum Beobachten zu fahren....

Und alle Faktoren haben eine Einfluss darauf welches der Möglichkeiten zu einem passt.....

Siegfried

_________________
--
"Man sieht nur das, was man weiß" (J.W.Goethe)
AustrianAviationArt.org/cms/Astronomie
Facebook: Astrogarten Engabrunn & Oly-Astrofotografie
-
Lacerta "NoN" 200/800, AZ-EQ6, MGen-II, Olympus E-M5, E-M1.II, E-PL6(mod), E-PL7, E-M10-II Samyang 135/2, mFT75/1.8


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lichtverschmutzung
BeitragVerfasst: 15.07.2017, 21:26  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 05.10.2015, 19:59
Beiträge: 268
Plz/Ort: Bremen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Offline

Hi Umberto,

Würde ich mitten in der Stadt wohnen (komme aus Bremen), hätte ich die gleiche Frage gestellt und sie wohl mit Nein beantwortet. Am Stadtrand kann man sich allerdings gut damit arrangieren. Wenn gar nichts geht, Schmalband geht eigentlich immer. Ich kenne Fotografen aus Berlin, die sogar von dort aus vorzeigbare Bilder machen. Man muss seine Ansprüche allerdings den Gegebenheiten anpassen.

_________________
Gruß
Jens

Meine Homepage: http://www.spaceimages.de


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lichtverschmutzung
BeitragVerfasst: 27.07.2017, 22:08  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Beiträge: 4340
Plz/Ort: Attnang-Puchheim
Länderflagge: Austria (at)
Offline

Hallo Umberto,

würde ich von deinem Standort und von deinen Zielen abhängig machen.
Visuell stört Licht enorm, fotografisch kann man dem ganzen noch einigermaßen entfliehen, wenngleich auch immer mit bestimmten Einschränkungen.
In der Bildbearbeitung lässt sich einiges wieder reparieren, den Aufwand dafür muss man aber mögen.
Jetzt erzähl uns mal was - Ziele, ungefährer Standort?

LG, Markus

_________________
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lichtverschmutzung
BeitragVerfasst: 28.07.2017, 08:14  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Beiträge: 2349
Plz/Ort: 2700 Wiener Neustadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Offline

Servus!

Also alles geht, wenn man sich vor Augen hält, was man erwarten wird können - bzw. was möglich ist.

Lichtverschmutzung, Vollmond & bissl "Wolkig" und aus der Stadt (Balkon) OHNE Bildbearbeitung & Darks & Co.
Bild


Und am Rand (10min Wegzeit) der gleichen Stadt mit EBV & Co
Bild

_________________
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  



Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

World of Warcraft phpBB template "WoWMoonclaw" created by MAËVAH (ex-MOONCLAW) (v3.0.5) - wowcr.net : World of Warcraft styles & videos
© World of Warcraft and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment, Inc. in the U.S. and/or other countries. wowcr.net is in no way associated with Blizzard Entertainment.
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de