www.astronomieforum.at

A s t r o n o m i e - F o r u m - Ö s t e r r e i c h
Aktuelle Zeit: 25.09.2017, 08:18





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Arp 297
BeitragVerfasst: 16.07.2017, 19:29  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Beiträge: 2921
Plz/Ort: Saxen
Länderflagge: Austria (at)
Offline

Hallo!

Cirren hohe Temperaturen, Mond und andere Kleinigkeiten haben mich bei diesem Foto begleitet.
Ist nicht das NIveau, was hier so üblich ist, aber ich stelle es trotzdem ein.

Arp 297 ist ein Galaxienquartett, bestehend aus NGC 5752, NGC 5753, NGC 5754 und NGC 5755, das wie eine kompakte Gruppe aussieht, aber aus zwei Galaxienpaaren in ganz unterschiedlichen Abständen besteht, die sich in der Konstellation Bootes, dem Hirten, befinden.

Der Name "Arp 297" leitet sich von Arp's Atlas of Peculiar Galaxies, einem Katalog von 338 eigenartigen Galaxien, von Halton Arp ab. In den Jahren von 1962 bis 1967 erarbeitete er diese Auflistung, veröffentlicht wurde er vom California Institute of Technology. Der Katalog von Arp basierte nur auf dem visuellen Erscheinungsbild von Galaxien und Galaxiengruppen, und nicht, ob sie tatsächlich physisch miteinander verbunden waren.

In diesem Bild sehen wir das helle wechselwirkende Paar NGC 5754 (die große Galaxie auf der Unterseite) und NGC 5752 (die viel kleinere rechts) und die beiden Galaxien NGC 5253 und NGC 5255.

NGC 5754 und NGC 5752 liegen in einem Abstand von etwa 200 Millionen Lichtjahren, während NGC 5753, eine Spiralgalaxie und NGC 5755 weiter entfernt in etwa 450 Millionen Lichtjahren liegen.

Bei NGC 5754 wurde der kleine Begleiter NGC 5752 einem Starburst-Event unterzogen, mit einer Anhäufung von massiven und leuchtenden Sternhaufen, die sich um den Kern verklumpen und mit dem komplizierten Staubbahnen verwoben sind. Die Energiefreisetzung von diesen massiven Sternen treibt interstellares Gas an. Die kontrastierenden Reaktionen der beiden Galaxien auf ihre Wechselwirkung beruhen auf ihren sehr unterschiedlichen Massen und Größen.

Diese Gravitationsinteraktion zwischen diesen beiden Galaxien hat einen langen Gezeitenschweif (von etwa 275.000 Lichtjahren) aus NGC 5752 hervorgebracht. Die Sterne und Staub im Schweif sind vermutlich Material aus NGC 5752, das während der engsten Begegnung vor 250 Mio. Jahren herausgeschleudert wurde. NGC 5752 hat dabei die Scheibenebene von NGC 5754 in einem Winkel von etwa 60 ° überquert.

Auf Grund des hellen Mondes ist hier sehr wenig Kontrast zum Hintergrund, aber erkennbar ist er nu alle mal.

Bild
Aufnahmeteleskop: Meade 178 ED Apochromatic Refractor
Aufnahmekamera: Atik 314l
Filter: Baader Planetarium Fringe Killer 1,25''
Auflösung: 1138x850
Datum: 5. Juli 2017
Frames: 72x300"
Aufnahmedauer: 6.0 Stunden
Durchschnittliches Mondalter: 11.01 Tage
Durchschnittliche Mondphase: 84.85%
RA Zentrum: 221,329 Grad
DEC Zentrum: 38,764 Grad
Pixel Skala: 1,456 Bogensekunden / Pixel
Ausrichtung: -179,501 Grad
Feldradius: 0,287 Grad
Sternwarte Au60, Saxen, Österreich

_________________
CS!

Josef
http://www.sternwarte-au60.at


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arp 297
BeitragVerfasst: 16.07.2017, 21:16  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 04.02.2008, 14:00
Beiträge: 3190
Plz/Ort: Wiener Neustadt
Offline

Hallo Josef

Gut herausgearbeitet und der Gezeitenschweif ist ja enorm!
Deine Info's sind wie immer sehr interessant - freue mich immer wieder über deine postings!

_________________
clear sky wünscht

Reinhard

http://www.cloudynights.com/index.php?a ... ction=user


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arp 297
BeitragVerfasst: 16.07.2017, 22:17  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Beiträge: 2921
Plz/Ort: Saxen
Länderflagge: Austria (at)
Offline

Danke Reinhard!

_________________
CS!

Josef
http://www.sternwarte-au60.at


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arp 297
BeitragVerfasst: 17.07.2017, 08:03  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Beiträge: 2264
Plz/Ort: 2700 Wiener Neustadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Offline

Servus Josef!

Na nur nicht "Rauntzen" ist doch für die Bedingungen ein tadelloses Bild geworden!

Josef hat geschrieben:
Ist nicht das NIveau, was hier so üblich ist, aber ich stelle es trotzdem ein.


Ein Anfänger wär froh wenn er unter super Bedingungen so ein Bild zusammenbringt :mrgreen: Tu's ned Einschüchtern :wink:

_________________
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arp 297
BeitragVerfasst: 17.07.2017, 09:58  
Austronom
Registriert: 05.11.2015, 16:14
Beiträge: 224
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Offline

Hallo Josef,

trotz der Widrigkeiten ist das doch ein schönes Bild geworden.
Der Gezeitenschweif kommt gut raus, auch die Infos zum Bild sind sehr interessant.

LG
Michael
_________________________
http://www.galaxyphoto.de


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arp 297
BeitragVerfasst: 17.07.2017, 10:02  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 27.04.2013, 11:15
Beiträge: 4623
Plz/Ort: Südburgenland
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Offline

Guten Morgen Josef!

Trotz der nicht förderlichen Wetterbedingungen ein feines Bild...und ja, der Gezeitenschweif ist enorm.

CS,
Michael S.

_________________
254/1200mm Lacerta-Newton, Octo-OAZ & Motorfokus
Komakorrektor by Pal Gyulai, MGEN-II Autoguider
100/550 ESPRIT Triplet-APO
Dual-Schiene auf EQ8
ASI174MM, ASI290MC, NIKON D5300(a), NIKON D610(a), Quark Chromosphere
Star Adventurer


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arp 297
BeitragVerfasst: 17.07.2017, 14:09  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 19.01.2015, 10:09
Beiträge: 276
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Offline

Hallo Josef,

immer wieder diese Widrigkeiten eines Astrofotografen :x Wir wissen glaub ich alle wie das ist.
Aber Du hast die einfach hinter dir gelassen und kannst ein prima Bild präsentieren. Er wurde schon mehrfach gewürdigt, aber einmal muss ich noch - der Gezeitenschweif ist wirklich sensationell! Toll auf den Chip gebracht. Die beiden größeren Galaxien sind faszinierend, echt viele Details konntest Du denen entlocken.

Der Hintergrund hat einen leichten Blaustich bild ich mir ein. Sitz aber nicht vorm guten Bildschirm und kann auch nicht ausmessen.

Gratuliere und danke für's Herzeigen...wieder mal ein mir unbekanntes Objekt!

CS Daniel

_________________
"Wissen ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es teilt."
10" Newton ohne Namen f/4, Sky-Watcher Black Diamond ED-APO 80/600 (mit Reducer 510mm)
Sky-Watcher EQ8, Moravian G2-8300 & G1-0300


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arp 297
BeitragVerfasst: 17.07.2017, 19:50  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Beiträge: 2921
Plz/Ort: Saxen
Länderflagge: Austria (at)
Offline

Danke Euch fürs positive Feedback!

@Daniel: Das mit der Farbe kann ich nicht sagen, da fehlt mir der Background.
Abstimmung mach ich da meist mit Fitswork, 15x15 Pixel im Hintergrund als Schwarzwert und mitten in einem für normal weißen Stern ein Pixel als Weißwert.
Und auf meinen beiden Monitoren belasse ich es dann wenn es auf einem der beiden für mich gut aussieht! :mrgreen:

_________________
CS!

Josef
http://www.sternwarte-au60.at


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arp 297
BeitragVerfasst: 18.07.2017, 10:13  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Beiträge: 3838
Plz/Ort: 2232 Deutsch Wagram
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Offline

Deine Bilder mit den tollen Detailinfos sind wirklich eine Bereicherung für mich - und das Forum!

Und es muss nicht immer das letzte "Alzerl" an Perfektion sein... :wink:

_________________
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Lacerta ED72, EQ8, SonyA77, SonyA700 (mod), SonyA7 (mod), SonyNex5 (mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arp 297
BeitragVerfasst: 18.07.2017, 10:15  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Beiträge: 2264
Plz/Ort: 2700 Wiener Neustadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Offline

Servus Toni!

TONI_B hat geschrieben:
Und es muss nicht immer das letzte "Alzerl" an Perfektion sein... :wink:


Das aus deinem Munde, dass ist so schön zu hören, wie dem Josef sein Bild zu sehen :D

_________________
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arp 297
BeitragVerfasst: 18.07.2017, 20:57  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Beiträge: 2921
Plz/Ort: Saxen
Länderflagge: Austria (at)
Offline

Danke Toni!

_________________
CS!

Josef
http://www.sternwarte-au60.at


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arp 297
BeitragVerfasst: 27.07.2017, 12:06  
Registriert: 10.02.2017, 20:35
Beiträge: 96
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Offline

Hallo Josef,

super Ergebnis von Arp 297.
Ein schwieriges Objekt, wie ich vor kurzem selbst feststellen konnt. Der Anfang ist zwar gemacht, aber da müssen noch viele Photonen gesammelt werden,
um annähernd an Dein Ergebnis heranzukommen.

CS
Franz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arp 297
BeitragVerfasst: 27.07.2017, 17:07  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Beiträge: 2921
Plz/Ort: Saxen
Länderflagge: Austria (at)
Offline

Danke Franz,

muss da wahrscheinlich auch noch mal ran.

_________________
CS!

Josef
http://www.sternwarte-au60.at


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arp 297
BeitragVerfasst: 27.07.2017, 22:22  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Beiträge: 4263
Plz/Ort: Attnang-Puchheim
Länderflagge: Austria (at)
Offline

Hallo Josef,

die Gruppe würde sich sicher über Photonenzuwachs freuen - schaut aber jetzt auch schon fein aus, tolle Objekte!

LG, Markus

_________________
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arp 297
BeitragVerfasst: 27.07.2017, 23:34  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Beiträge: 2921
Plz/Ort: Saxen
Länderflagge: Austria (at)
Offline

Danke Markus!

_________________
CS!

Josef
http://www.sternwarte-au60.at


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot], Yahoo [Bot] und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  



Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

World of Warcraft phpBB template "WoWMoonclaw" created by MAËVAH (ex-MOONCLAW) (v3.0.5) - wowcr.net : World of Warcraft styles & videos
© World of Warcraft and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment, Inc. in the U.S. and/or other countries. wowcr.net is in no way associated with Blizzard Entertainment.
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de