www.astronomieforum.at

A s t r o n o m i e - F o r u m - Ö s t e r r e i c h
Aktuelle Zeit: 16.12.2017, 04:29





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: NGC 6842 bei fast Vollmond
BeitragVerfasst: 11.08.2017, 11:02  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Beiträge: 3004
Plz/Ort: Saxen
Länderflagge: Austria (at)
Offline

Hallo!

Habe mich mal an einem eher selten gezeigten Planetarischen Nebel versucht mit der Bezeichnung NGC 6842. Entdeckt im Jahre 1863 von Albert Marth mit dem William Lassell 48 Zoll Spiegel Teleskop (diese Spiegel spiegelten nur etwa max. 65% des Lichts). Er ist etwa 48 Bogensekunden groß und liegt dabei in etwa in der Größe von Jupiter und ist ein bischen schwach auf der Brust mit minimalem Kontrast, aber zeigt im Ansatz vielleicht ein wenig eine Ringbildung. Er ist ein starker Emitierer in OIII. War mit den kurzen Frames eine Herausforderung bei dem Mondlicht!

Bild
Aufnahmeteleskop: Meade 178 ED Apochromatic Refractor
Aufnahmekamera: Atik 314l
Brennweitenreduzierung: TS Optics CCD47
Auflösung: 1117x850
Datum: 8. August 2017
Frames: 54x120"
Aufnahmedauer: 1.8 Stunden
Durchschnittliches Mondalter: 14.99 Tage
Durchschnittliche Mondphase: 99.94%
RA Zentrum: 298,748 Grad
DEC Zentrum: 29,298 Grad
Pixel Skala: 1,454 Bogensekunden / Pixel
Ausrichtung: -179,389 Grad
Feldradius: 0,283 Grad
Sternwarte Au60, Saxen, Österreich

_________________
CS!

Josef
http://www.sternwarte-au60.at


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NGC 6842 bei fast Vollmond
BeitragVerfasst: 11.08.2017, 11:09  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Beiträge: 2356
Plz/Ort: 2700 Wiener Neustadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Offline

Servus Josef!


:shock: Wow na das nenn ich mal eine Herausforderung als Aufnahmeobjekt!

Gratuliere zu diesem Fang.

Für mich (ohne Brille auf) war es fast wie ein Suchbild ...

:mrgreen:

_________________
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NGC 6842 bei fast Vollmond
BeitragVerfasst: 11.08.2017, 12:50  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Beiträge: 3004
Plz/Ort: Saxen
Länderflagge: Austria (at)
Offline

Danke Toni!

Glaube ich Dir aufs Wort, is ja auch kein "Pretty Picture"! :mrgreen:

_________________
CS!

Josef
http://www.sternwarte-au60.at


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NGC 6842 bei fast Vollmond
BeitragVerfasst: 11.08.2017, 12:56  
Austronom
Registriert: 05.11.2015, 16:14
Beiträge: 254
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Offline

Hallo Josef,

so einen lichtschwachen PN bei Vollmond aufzunehmen ist sicher keine leichte Aufgabe.
Schöne Aufnahme - war der eigentlich bei einem Einzelbild schon zu erkennen?


LG
Michael
________________________
http://www.galaxyphoto.de


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NGC 6842 bei fast Vollmond
BeitragVerfasst: 11.08.2017, 13:41  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Beiträge: 3004
Plz/Ort: Saxen
Länderflagge: Austria (at)
Offline

Hallo Michael,

am Einzelframe war er ein Hauch von Nichts! :)

_________________
CS!

Josef
http://www.sternwarte-au60.at


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NGC 6842 bei fast Vollmond
BeitragVerfasst: 12.08.2017, 07:26  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Beiträge: 3973
Plz/Ort: 2232 Deutsch Wagram
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Offline

Sportlich, sportlich!

Bei Vollmond so ein schwaches Ding zu fotografieren spricht für deinen Himmel und dein Können.

_________________
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Lacerta ED72, EQ8, EQ4, SA; SonyA77II, SonyA700 (mod), SonyA7 (mod), SonyNex5 (mod), SONY A7r (mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NGC 6842 bei fast Vollmond
BeitragVerfasst: 12.08.2017, 08:51  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 27.04.2013, 11:15
Beiträge: 4742
Plz/Ort: Südburgenland
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Offline

Servus Josef!

Challenge mit Bravour bestanden.
:mrgreen:

LG,
Michael S.

_________________
254/1200mm Lacerta-Newton, Octo-OAZ & Motorfokus
Komakorrektor by Pal Gyulai, MGEN-II Autoguider
100/550 ESPRIT Triplet-APO
Dual-Schiene auf EQ8
ASI174MM, ASI290MC, NIKON D5300(a), NIKON D610(a), Quark Chromosphere
Star Adventurer


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NGC 6842 bei fast Vollmond
BeitragVerfasst: 12.08.2017, 09:00  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Beiträge: 3004
Plz/Ort: Saxen
Länderflagge: Austria (at)
Offline

Danke Toni und Michael!

_________________
CS!

Josef
http://www.sternwarte-au60.at


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NGC 6842 bei fast Vollmond
BeitragVerfasst: 12.08.2017, 09:34  
Registriert: 20.04.2016, 11:50
Beiträge: 36
Plz/Ort: 4171
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Offline

Hallo Josef
Einen sehr feinen planetarischen Nebel zeigst und da. Trotz etwas schlechten Bedingungen sehr gut gelungen.
Längere Belichtungszeit bei Neumond wäre da von Vorteil.
L. G.
Willi


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NGC 6842 bei fast Vollmond
BeitragVerfasst: 12.08.2017, 20:34  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Beiträge: 3004
Plz/Ort: Saxen
Länderflagge: Austria (at)
Offline

Danke Willi!

_________________
CS!

Josef
http://www.sternwarte-au60.at


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NGC 6842 bei fast Vollmond
BeitragVerfasst: 13.08.2017, 13:16  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 27.08.2009, 16:45
Beiträge: 1029
Plz/Ort: Zellerndorf
Länderflagge: Austria (at)
Offline

Hallo Josef

Die Herausforderung hast du gut gemeistert!

LG
Thomas

_________________
http://www.distant-lights.at
http://dsig.at


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NGC 6842 bei fast Vollmond
BeitragVerfasst: 13.08.2017, 15:52  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Beiträge: 3004
Plz/Ort: Saxen
Länderflagge: Austria (at)
Offline

Danke Thomas!

_________________
CS!

Josef
http://www.sternwarte-au60.at


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NGC 6842 bei fast Vollmond
BeitragVerfasst: 13.08.2017, 22:20  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Beiträge: 5337
Länderflagge: Austria (at)
Offline

servus Josef,

sehr schöne Objektwahl wieder, und tatsächlich bei Vollmond eingefangen, super!
Also, ich hätt da bestimmt noch einen OIII Filter irgendwo in den Strahlengang gehalten,
das hätte dem Kontrast bestimmt gut getan. Farbkamera oder nicht.
Ah ja, das könntest du noch angeben, welche Art Kamera deine 314 ist.

lg Tommy

_________________
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NGC 6842 bei fast Vollmond
BeitragVerfasst: 13.08.2017, 22:45  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Beiträge: 3004
Plz/Ort: Saxen
Länderflagge: Austria (at)
Offline

Hallo Tommy,

ja ein OIII hätte da noch was gebracht, ist aber sehr umständlich ohne Filterrad! :mrgreen:
Hab sie jetzt mit einem h-alpha bestückt. 314L mono.
Das mit LRGB ist mir zu mühsam, da bin ich einfach zu faul. :wink:
Einen Versuch wars wert.

_________________
CS!

Josef
http://www.sternwarte-au60.at


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NGC 6842 bei fast Vollmond
BeitragVerfasst: 14.08.2017, 21:38  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Beiträge: 4359
Plz/Ort: Attnang-Puchheim
Länderflagge: Austria (at)
Offline

Hallo Josef,

die Herausforderung - und auch noch bei Mond - glaube ich dir aufs Wort!
Aber gelungen - wie immer bei dir ist ein sehenswertes Bild herausgekommen.

LG, Markus

_________________
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NGC 6842 bei fast Vollmond
BeitragVerfasst: 15.08.2017, 10:43  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Beiträge: 3004
Plz/Ort: Saxen
Länderflagge: Austria (at)
Offline

Danke Markus!

_________________
CS!

Josef
http://www.sternwarte-au60.at


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  



Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

World of Warcraft phpBB template "WoWMoonclaw" created by MAËVAH (ex-MOONCLAW) (v3.0.5) - wowcr.net : World of Warcraft styles & videos
© World of Warcraft and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment, Inc. in the U.S. and/or other countries. wowcr.net is in no way associated with Blizzard Entertainment.
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de