www.astronomieforum.at

A s t r o n o m i e - F o r u m - Ö s t e r r e i c h
Aktuelle Zeit: 17.01.2018, 02:20





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: NGC 6744
BeitragVerfasst: 12.01.2018, 21:17  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Beiträge: 3023
Plz/Ort: Saxen
Länderflagge: Austria (at)
Offline

Hallo!

Es ist schon extrem frustrierend wenn man(n) monatelang in einer Nebelsuppe wie hier im Donauraum hängt.
Einzig eine Nacht auf der Astrostation Hochbärneck mit massig Mond konnte hier eine Abwechslung bieten.

Man sucht und giert nach Alternativen, aber vor allem Photonen und der Weg führt früher oder später über Remotsternwarte bei der Suche.
Einige Mitglieder hier im Forum haben ja sogar eine eigene fernab des Eigenheims.

Die Sache ist aber für meine Begriffe sehr trocken und ich glaube auch nicht mein Ding.
Nirgends kann man wo rum schrauben, kein Kabelsalat wo man aufpassen muss das man nicht hängenbleibt, kein zicken der Technik, also mir ginge das ab! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Trotzdem war es einen Versuch wert. Hatte zwar große Probleme mit der Farbkalibrierung und einem mächtigen Gradienten, hier bekam ich aber Unterstützung von astrodani aus dem Forum
der das für mich freundlicherweise ausbügelte in PI.

Die große, wunderschöne Spiralgalaxie NGC 6744 ist fast 175.000 Lichtjahre breit und größer als unsere eigene Milchstraße. Sie liegt etwa 30 Millionen Lichtjahre entfernt im südlichen Sternbild Pavo, als kleines ausgedehntes Objekt erscheint sie in kleinen Teleskopen . Wir sehen die Scheibe des nahen Inseluniversums in Richtung unserer Sichtlinie geneigt. In ihr wird der gelbliche Kern der riesigen Galaxie vom Licht alter, kühler Sterne dominiert. Jenseits des Kerns streichen Spiralarme, die mit jungen blauen Sternhaufen und pinkfarbenen Sternbildungsregionen gefüllt sind, an einer kleineren Satellitengalaxie oben rechts vorbei, die an die Satellitengalaxie der Milchstraße die Große Magellansche Wolke erinnert.

Bild
LRGB 300-200-200-200 min
1м RC 1000:6,8
FLI ProLine 16803

Remote CHILESCOPE

_________________
CS!

Josef
http://www.sternwarte-au60.at


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NGC 6744
BeitragVerfasst: 12.01.2018, 23:36  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 04.02.2008, 14:00
Beiträge: 3305
Plz/Ort: Wiener Neustadt
Offline

Hallo Josef

Das Objekt kannte ich bis jetzt gar nicht :roll: :wink:

Auf jeden Fall hast du deinen Frust damit sicher einmal wieder in den Grünbereich gebracht - Das Ergebnis gefällt mir!

_________________
clear sky wünscht

Reinhard


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NGC 6744
BeitragVerfasst: 13.01.2018, 00:28  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Beiträge: 4386
Plz/Ort: Attnang-Puchheim
Länderflagge: Austria (at)
Offline

Hallo Josef,

da hat dir das große Gerät am Chilescope schöne Daten beschert. Ein bisschen kämpfen die Burschen noch
mit den bunten Spikes durch den Derotator, wird auch noch.

Sehr schönes Ergebnis, bravo Josef!

LG, Markus

_________________
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NGC 6744
BeitragVerfasst: 13.01.2018, 01:46  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Beiträge: 3023
Plz/Ort: Saxen
Länderflagge: Austria (at)
Offline

Danke Reinhard und Markus!

_________________
CS!

Josef
http://www.sternwarte-au60.at


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NGC 6744
BeitragVerfasst: 13.01.2018, 18:31  
Austronom
Registriert: 05.11.2015, 16:14
Beiträge: 260
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Offline

Hallo Josef,

da kann ich mit Dir fühlen. Bei mir (Bayern) ist auch seit Monaten das Astrowetter katastrophal.
Warum soll man nicht mal neue Wege gehen - das 1m - Teleskop hat Dir in jedem Fall ein sehr gutes Ergebnis beschert.


LG
Michael
________________________
http://www.galaxyphoto.de


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NGC 6744
BeitragVerfasst: 13.01.2018, 22:48  
Benutzeravatar

Austronom
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Beiträge: 3023
Plz/Ort: Saxen
Länderflagge: Austria (at)
Offline

Danke Michael!

Der Langzeitprognose zu folge kann ich den Jänner schon mal abhaken! :cry:

_________________
CS!

Josef
http://www.sternwarte-au60.at


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  



Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

World of Warcraft phpBB template "WoWMoonclaw" created by MAËVAH (ex-MOONCLAW) (v3.0.5) - wowcr.net : World of Warcraft styles & videos
© World of Warcraft and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment, Inc. in the U.S. and/or other countries. wowcr.net is in no way associated with Blizzard Entertainment.
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de