Die Suche ergab 152 Treffer

von Überläufer
15.01.2016, 10:36
Forum: Adapterlösungen
Thema: Remote Lösung über WLAN?
Antworten: 12
Zugriffe: 9542

Re: Remote Lösung über WLAN?

Rev.Antun hat geschrieben:USB ist da "etwas" zu langsam. hier wär es besser einen PC vor ort wo alles direkt angeschlossen ist, und von einem zweiten pc auf den anderen per wlan/lan zuzugreifen, dann gibt es keine bröseln bei der geschwindigkeit ;)
Das mache ich derzeit - suboptimal über Teamviewer, aber es läuft.
von Überläufer
01.01.2016, 12:03
Forum: Astrofoto Workshop (Bilder gemeinsam bearbeiten)
Thema: Auswirkung der Gesamtbelichtungszeit mit DSLR
Antworten: 32
Zugriffe: 20549

Re: Auswirkung der Gesamtbelichtungszeit mit DSLR

Es gibt eine Daumenregel, die besagt, dass der "Histogrammbuckel" der Einzelaufnahme bei ca. 25 % liegen soll (das nennt man dann "hintergrundlimitiert", wenn ich mich nicht irre). Man wählt am Anfang einen hohen ISO-Wert und eine kurze Belichtungszeit (einfach, um Zeit zu sparen) bis man das erreic...
von Überläufer
28.12.2015, 11:26
Forum: Small-Talk
Thema: Neudefinition Orionnebel M9020
Antworten: 1
Zugriffe: 1450

Neudefinition Orionnebel M9020

Der Orionnebel ist der Nebel, der sich über das Teleskop ausbreitet, wenn das Sternbild Orion aufgeht. Er hält sich bis Mittag des nächsten Tages und sorgt dafür, dass Teleskop und Ausrüstung wie frisch gekärchert aussehen, d.h. tropfend vor Nässe. Der Nebel tritt nur am festen Standort von Teleskop...
von Überläufer
24.12.2015, 10:46
Forum: Okularseitiges Zubehör
Thema: Auflagemaß Objektive - kleine Erfahrungen
Antworten: 6
Zugriffe: 7385

Re: Auflagemaß Objektive - kleine Erfahrungen

Vielleicht sind's beim M42 ja 17-3/4 Zoll, dann ist es nicht so "unrund". Dann wäre Deine Messung etwas ungenau oder es fällt unter "Toleranz". Optiker und Installateure haben mehr gemeinsam, als man denkt, wie z.B. Zollmaße bei ihren Röhren und Gewinden ...
In diesem Sinne
Frohes Fest
von Überläufer
01.12.2015, 22:15
Forum: Fragen zur Astrofotografie
Thema: Stern nicht im Halozentrum
Antworten: 2
Zugriffe: 1762

Re: Stern nicht im Halozentrum

Der Stern ist ca. bei einem Drittel der Bildbreite. Wahrscheinlich ist es mir nur aufgefallen, da Alnitak ja sehr hell ist und einen großen Halo verursacht. Am leichtesten wird es sein, den Stern in die Mitte des Bildes zu stellen und die Aufnahme zu wiederholen. Vielen Dank, jedenfalls, das hilft s...
von Überläufer
01.12.2015, 20:59
Forum: Fragen zur Astrofotografie
Thema: Stern nicht im Halozentrum
Antworten: 2
Zugriffe: 1762

Stern nicht im Halozentrum

Hallo, ich habe eine Aufnahme mit meinem Newton gemacht, bei der Alnitak nicht im Zentrum seines Halos ist. Ist das ein Hinweis, dass ich wieder einmal kollimieren sollte? Ich habe mal einen Crop angehängt. Das Problem war auch, dass ich bei dieser Aufnahme den Fokus nicht genau eingestellt habe. Da...
von Überläufer
17.11.2015, 16:20
Forum: Visuelle Beobachtungen
Thema: Venus beobachten im UV Licht !?
Antworten: 12
Zugriffe: 6928

Re: Venus beobachten im UV Licht !?

Um mal zum eigentlichen Thema zu antworten: Ich denke, dass es so ist, dass kein Filter unendlich steile Durchlasskurven hat. Deshalb kommt auch immer etwas Licht von anderen Wellenlängen durch. Offenbar ist das Licht der Venus stark genug, dass es stark geschwächt noch für visuelle Eindrücke sorgen...
von Überläufer
07.10.2015, 11:36
Forum: Astrofoto Galerie (Deepsky)
Thema: NGC 6888 - ein Überbleibsel vom Sommer!
Antworten: 25
Zugriffe: 4741

Re: NGC 6888 - ein Überbleibsel vom Sommer!

Ich habe jetzt auf einem anderen Monitor (mit und ohne Brille) nachgesehen: Beim Ausschnittsbild sieht man z.B. vom unteren linken Rand beim größeren orangen Stern (weiß nicht, wie man das besser beschreiben soll) ganz dünne waagrechte Streifen. Da mir soetwas bei noch keinem Bild hier aufgefallen i...
von Überläufer
06.10.2015, 17:22
Forum: Astrofoto Galerie (Deepsky)
Thema: NGC 6888 - ein Überbleibsel vom Sommer!
Antworten: 25
Zugriffe: 4741

Re: NGC 6888 - ein Überbleibsel vom Sommer!

Hab da eine blöde Frage: Ich sehe sehr dünne waagrechte Streifen im Bild. Ist das mein Monitor oder sind das Artefakte im Bild?
von Überläufer
15.09.2015, 16:34
Forum: Montierungen
Thema: Stellarium, Cartes du Ciel - EQ's mit PC Steuern - Tutorial
Antworten: 39
Zugriffe: 17374

Re: Stellarium, Cartes du Ciel - EQ's mit PC Steuern - Tutor

Mir würde noch APT einfallen, für die Canon-EOS-Leute, mit dem man ja auch die Montierung steuern kann (und bei dem ich es geschafft habe, den Tubus gegen die Tripod-Beine zu fahren (autsch!).
von Überläufer
05.09.2015, 15:59
Forum: Fragen zur Astrofotografie
Thema: Frage: Pixinsight - Windows 10
Antworten: 3
Zugriffe: 2056

Re: Frage: Pixinsight - Windows 10

DSS, PHD2, Fitswork, PS 5.5 alles ohne Probleme.
von Überläufer
05.09.2015, 15:08
Forum: Astrofoto Galerie (Deepsky)
Thema: NGC 7009 Saturn im Nebel
Antworten: 2
Zugriffe: 989

Re: NGC 7009 Saturn im Nebel

Jetzt müsst's aber gehen ... Zu viel Nebel, ich sag's ja. Nur nicht ärgern, bloß wundern ...
Bild
von Überläufer
04.09.2015, 21:26
Forum: Astrofoto Galerie (Deepsky)
Thema: NGC 7009 Saturn im Nebel
Antworten: 2
Zugriffe: 989

NGC 7009 Saturn im Nebel

Habe recht improvisiert eine Schmalbandaufnahme mit DSLR probiert. Bitte nicht lachen: Habe vor die EOS 700d(a) einen Komakorrektor und davor mit einem Adapter einen 1,25" 12 nm O[III]-Filter geschraubt. Die Vignettierung war mir wurscht, da das Objekt klein ist. Das Bild lässt mich etwas ratlos. Ic...
von Überläufer
24.08.2015, 19:22
Forum: Astrofoto Galerie (Deepsky)
Thema: Für Bodybuilder: M27
Antworten: 1
Zugriffe: 1194

Re: Für Bodybuilder: M27

Vielen Dank für die Rückmeldung. Ich schätze, wenn man die Kamera modifiziert, dann werden die roten Bereiche automatisch mehr betont. Damit verschwinden aber die blauen, wenn man den Schwarzpunkt automatisch setzt, schätze ich. Ich habe jetzt nicht den Aufwand betrieben und Sterne und Nebel getrenn...
von Überläufer
23.08.2015, 22:34
Forum: Astrofoto Galerie (Deepsky)
Thema: Für Bodybuilder: M27
Antworten: 1
Zugriffe: 1194

Für Bodybuilder: M27

Gott sei Dank dehnt sich der Hantelnebel angeblich nur 6-8" pro Jahrhundert aus (oder warens 0,8?). Deshalb machte es fast nichts, dass ich einen Teil meiner Subframes vor und den anderen Teil nach meinem Urlaub machte. Wäre mir nicht ein Eck des Daches im Wege gestanden, so wären ein paar Minuten m...
von Überläufer
13.07.2015, 10:43
Forum: Astrofoto Galerie (Deepsky)
Thema: Für Ornithologen, Teil 2: M16
Antworten: 3
Zugriffe: 1172

Re: Für Ornithologen, Teil 2: M16

Nachdem Du das Zentrum ja schon im Avatar hast, scheinst Du ja ein Spezialist dafür zu sein. Bin schon gespannt auf Dein Ergebnis. Da das Motiv ja sehr beliebt ist, kann man mit anderen Aufnahmen vergleichen und das zeigt auch schön die Grenzen des Könnens und des Aufnahmesystems, wobei ich vermute,...
von Überläufer
11.07.2015, 23:29
Forum: Astrofoto Galerie (Deepsky)
Thema: Für Ornithologen, Teil 2: M16
Antworten: 3
Zugriffe: 1172

Für Ornithologen, Teil 2: M16

Mein erster Nebel, deshalb bin ich etwas ratlos. Ich habe die Bearbeitung "irgendwie" gemacht, d.h. crop, stretch, geebnet, Tonwert, Gradationskurven, Rauschfilter. Eingeflossen sind die Aufnahmen zweier "Jahrhundertnächte", wie sie in einem Nachbarthread bezeichnet wurden. Verwertbare Aufnahmezeit:...
von Überläufer
07.07.2015, 21:24
Forum: Astrofoto Galerie (Deepsky)
Thema: Für Ornithologen: NGC6705
Antworten: 5
Zugriffe: 2021

Re: Für Ornithologen: NGC6705

So, habe die Sternzentren korrigiert. War offenbar etwas "überdehnt". Außerdem habe ich neu gestackt, diesmal ohne RGB-Kalibrierung, sondern Kalibrierung pro Kanal. Doch nach dem Setzen des Schwarzwertes war in Fitswork nicht mehr viel Unterschied zur Vorgängerversion. Diesmal habe ich auch nur einm...
von Überläufer
06.07.2015, 18:44
Forum: Astrofoto Galerie (Deepsky)
Thema: Für Ornithologen: NGC6705
Antworten: 5
Zugriffe: 2021

Re: Für Ornithologen: NGC6705

Ehrlich gesagt schaue ich mir das Histogramm auf der Kamera nicht an, da diese je nach Objekt oft schwer zugänglich ist. Ich bin nach dem Histogramm in APT gegangen. Dieses hat das Histo in fünf Bereiche aufgeteilt, wobei Rot rechts im zweiten Bereich das Maximum hat und Grün knapp im zweiten Bereic...
von Überläufer
06.07.2015, 17:31
Forum: Astrofoto Galerie (Deepsky)
Thema: Für Ornithologen: NGC6705
Antworten: 5
Zugriffe: 2021

Re: Für Ornithologen: NGC6705

Ja, mit den Sternzentren da hast Du recht. Ich habe mir jetzt das Bild auf einem anderen Schirm angesehen. Das Grün des Hintergrunds ist weg, dafür sind die Artefakte in den Sternen zu sehen. Was bedeutet, dass ich die Bildbearbeitung nicht auf meinem Laptop machen kann. Das mit den verschobenen Far...
von Überläufer
05.07.2015, 21:46
Forum: Astrofoto Galerie (Deepsky)
Thema: Für Ornithologen: NGC6705
Antworten: 5
Zugriffe: 2021

Für Ornithologen: NGC6705

Vielleicht war ja der Mond schuld (der ist es im Zweifelsfall ja immer), aber ich kann beim besten Willen weder fotografisch noch visuell einen Wildentenflug in diesem Sternhaufen entdecken. Dafür habe ich etwas für mich Sonderbares beim Bearbeiten entdeckt (die alten Füchse wird's nicht wundern - m...
von Überläufer
17.06.2015, 16:14
Forum: (Wieder-) Einsteiger Board
Thema: Welche Okulare für Skywatcher Newton 150/750
Antworten: 25
Zugriffe: 11454

Re: Welche Okulare für Skywatcher Newton 150/750

Vl. hat jemand nen Tipp wie man am besten nach Deep Sky Objekten suchen kann wäre super. Gilli Ich glaube, Du suchst nach der Star-Hopping-Methode. Dazu brauchst Du eine Karte (oder ein Programm wie Stellarium). Du kannst z.B. bei Stellarium zuerst nach Deinem Objekt suchen und dann die Ansicht ver...
von Überläufer
17.06.2015, 08:35
Forum: Astrofoto Galerie (Deepsky)
Thema: IC4537 mit Beifang
Antworten: 13
Zugriffe: 2634

Re: IC4537 mit Beifang

Ah, jetzt verstehe ich. Ich erzeuge eine Einstellungsebene (dieses Stichwort hat mir gefehlt). Ich war auf einem komplett anderen Dampfer, wie man so sagt.
Habe gestern alles nachvollziehen können. Dieser Schritt funktioniert jetzt schon recht sauber.

Vielen Dank für Deine Geduld.
Erich
von Überläufer
16.06.2015, 09:20
Forum: Astrofoto Galerie (Deepsky)
Thema: IC4537 mit Beifang
Antworten: 13
Zugriffe: 2634

Re: IC4537 mit Beifang

Ein Kompliment von dieser Seite tut natürlich gut. Ganz verstehe ich Deine Anleitung aber nicht. Wir sprechen von Photoshop, oder? Ich habe die 5er-Version. Ich habe nur einen Farbbereich unter dem Auswahlmenü gefunden. Damit kann ich mit der Pipette und der Toleranz auch den Hintergrund auswählen u...
von Überläufer
15.06.2015, 09:03
Forum: Astrofoto Galerie (Deepsky)
Thema: IC4537 mit Beifang
Antworten: 13
Zugriffe: 2634

Re: IC4537 mit Beifang

Habe nun das Wochenende genutzt und neben ein paar Experimenten weiter am M5 gearbeitet. Jetzt habe ich gesamt 4h 50min Material, davon 17 x 10 min ISO 100, der Rest sind je 5 min ISO 100 von vor einer Woche. Habe das erste Mal APT eingesetzt. Meine Erfahrungen: Bei PS verschwinden die Sternfarben, ...
von Überläufer
08.06.2015, 15:01
Forum: Astrofoto Galerie (Deepsky)
Thema: IC4537 mit Beifang
Antworten: 13
Zugriffe: 2634

Re: IC4537 mit Beifang

Hallo Markus, ich habe mich bisher nur mit der Stand-allone-Version des Fits liberators beschäftigt. Das Plug-in habe ich nocht nicht ausprobiert. Irgendwie bekomme ich Time management Probleme. In der Astronomie scheint man einen längeren Atem zu benötigen als beim Marathonlauf. Es gibt so viel aus...
von Überläufer
08.06.2015, 14:17
Forum: Astrofoto Galerie (Deepsky)
Thema: IC4537 mit Beifang
Antworten: 13
Zugriffe: 2634

Re: IC4537 mit Beifang

Hallo Markus, das mit dem Farbenanheben ist ein guter Hinweis. Muss ich mal ausprobieren. Bei meiner Rechner-Software-Konstellation muss ich zumindest einmal über Fitswork gehen, denn Photoshop CS 5 auf 32 Bit schmecken die TIFs aus DDS nicht. Da bekomme ich Speicherprobleme (sowas wie "Memory Error...
von Überläufer
08.06.2015, 09:11
Forum: Astrofoto Galerie (Deepsky)
Thema: IC4537 mit Beifang
Antworten: 13
Zugriffe: 2634

Re: IC4537 mit Beifang

Vielen Dank für die Kommentare - besonders zur Farbe. Das bestärkt mich in meiner Vermutung, dass ich bei der Bearbeitung etwas falsch mache. Ich verwende DeepSkyStacker zum Stacken (Hintergrundkalibrierung RGB). Den füttere ich mit den RAW-Dateien (Bias, Flats, Darks, Light). Die Autosave-Datei von...
von Überläufer
06.06.2015, 13:05
Forum: Astrofoto Galerie (Deepsky)
Thema: IC4537 mit Beifang
Antworten: 13
Zugriffe: 2634

IC4537 mit Beifang

Für die Galaxie fehlt es natürlich an Belichtungszeit. Auch die Mondphase war nicht optimal. Wie es der Zufall will, war aber fast in selber Blickrichtung ein Kugelsternhaufen zu sehen. Das ist mein erstes Astrobild, das nicht ganz unscharf ist, nicht rauscht wie ein Wasserfall und bei dem sich die ...