Lange Refraktoren

Astronomie, Naturbeobachtung, Mikroskopie...
Antworten
Gemma 1
Beiträge: 2
Registriert: 20.01.2023, 23:11

Lange Refraktoren

Beitrag von Gemma 1 »

Grüße euch im Forum,

bin neu hier. Mein Problem: habe einen 127/1200 Bresser Refraktor. Die Beobachtung gestaltet sich schwierig, weil ich mit dem Okular fast bis zum Boden runter muss, um ins Sucherfernrohr zu schauen. Bräuchte praktisch eine stativverlängerung, um gerade reinzusehen. Montierung ist EXOS2/EQ5 von Bresser.
Vielleicht habt ihr eine gute Idee für dieses Problem.
Schöne Grüße aus dem Altmühltal

Joseph
Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3779
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: Lange Refraktoren

Beitrag von Josef »

Gemma 1
Beiträge: 2
Registriert: 20.01.2023, 23:11

Re: Lange Refraktoren

Beitrag von Gemma 1 »

Herzlichen Dank für deinen guten Rat. Hat mir sehr geholfen.Deine Sternwarte ist ja toll, ja faszinierend.
Auch seit meiner Kindheit an bin ich begeisterter Sternenfan. Mein Equipment:
Bresser Refraktor 127/1200 auf Exos2/Eq5 von Bresser
Skywatcher Refraktor 102/500 auf o.g. Montierung
10"Dobson 254/1250 auf Rockerbox
12x80 Großfernglas auf Reisestativ

Als meine Begeisterung für die Sterne in der Jugend begann, war der Himmel noch schön dunkel, jetzt aber ist er nur noch grau. Schade

Herzliche Grüsse
Josef
Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3779
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: Lange Refraktoren

Beitrag von Josef »

Servus!

Das kenne ich auch, bin in einem Dorf aufgewachsen wo es defacto keine Lichtverschmutzung gab in den 70iger Jahren, es ist leider nach wiederkehrenden Hochwasserkatastrophen komplett geschliffen worden (64 Höfe und Häuser).

Noch heute bildlich in Erinnerung der Himmel damals beim Erscheinen vom Kometen WEST, unbeschreiblich der Anblick damals!

Dein Equipment liest sich ja auch sehr gut!
Antworten