Mikroskop reinigen und Pilz entfernen lassen?

Halb Off Topic Board
Antworten
Benutzeravatar
Kahless
Austronom
Beiträge: 151
Registriert: 22.09.2017, 19:04
Wohnort: 4551 Ried i.T.

Mikroskop reinigen und Pilz entfernen lassen?

Beitrag von Kahless »

Hallo zusammen!

Ich habe ein altes Zeiss-Mikroskop, dass ich sehr lieb gewonnen habe.

Leider hat sich über die Jahre mehr und mehr Staub im Inneren gesammelt und nun beginnt sich auch noch (trotz trockener Lagerung) ein Pilz zwischen den Linsen auszubreiten.
Ich möchte das Mikroskop aber unbedingt retten.

Weiß jemand, wo man in Österreich so etwas reinigen / entpilzen lassen kann?
Ich habe die Linsen schon alle selbst gereinigt, aber an die im Inneren komme ich nicht ran bzw. schaffe es nicht die Ringe die die Linsen halten zu öffnen um von innen an die Linsen ranzukommen. Außerdem kann ich zwar putzen, aber es gibt sicher bessere Wege um dem Pilz Einhalt zu gebieten als einfache Reinigung.

Noch ist der Pilzbefall nicht schlimm, aber an drei Stellen (zweimal oben im Bino und einmal unten beim Kondensor) wachsen Pilzfäden vom Rand herein, so wie man es hier (von oben und von rechtsunten) sieht:
Bild

Danke und Grüße,
Mario
- 8'' Skywatcher Flextube
- 16'' Spacewalk Telescopes Infinity** Dobson
- 60/330 Reiseteleskop
- Coronado Bino PST
- Binoansatz Binotron 27
- PVS-7 Restlichtverstärker
Benutzeravatar
DeeJayD
Austronom
Beiträge: 139
Registriert: 24.02.2019, 20:24
Wohnort: Wien

Re: Mikroskop reinigen und Pilz entfernen lassen?

Beitrag von DeeJayD »

Hallo Mario,

frag doch mal bei Teleskop Austria an, da die auch Mikroskope verkaufen können die dir da sicher weiterhelfen oder zumindest sagen wo du das machen lassen könntest.

Lg
Danny
~Pentaflex Newton 150/750 ; Skywatcher 9x50 Deluxe als Guiderohr
~iOptron CEM25P
~Lacerta GPU Optics Komakorrektor
~EOS 650Da ; EOS 6D ; EOS 450D
~ZWO ASI 120MM Mini ; ZWO ASI 120MCS
~ZWO EAF Motorfokus
~Raspberry Pi 4b 4GB mit Stellarmate (Kstars/INDI)
Benutzeravatar
Kahless
Austronom
Beiträge: 151
Registriert: 22.09.2017, 19:04
Wohnort: 4551 Ried i.T.

Re: Mikroskop reinigen und Pilz entfernen lassen?

Beitrag von Kahless »

Danke, hab ich schon.
Da kam zurück: Wir machen so etwas leider nicht. Dafür aber der Rat, bei mikroskopie-service.at nachzufragen. Von dort kam bisher noch keine Antwort.

Grüße, Mario
- 8'' Skywatcher Flextube
- 16'' Spacewalk Telescopes Infinity** Dobson
- 60/330 Reiseteleskop
- Coronado Bino PST
- Binoansatz Binotron 27
- PVS-7 Restlichtverstärker
Benutzeravatar
DeeJayD
Austronom
Beiträge: 139
Registriert: 24.02.2019, 20:24
Wohnort: Wien

Re: Mikroskop reinigen und Pilz entfernen lassen?

Beitrag von DeeJayD »

Ansonsten würde mir nur Zeiss selbst einfallen, die sind in Wien 10 da fahre ich oft dran vorbei :wink:

Lg
Danny
~Pentaflex Newton 150/750 ; Skywatcher 9x50 Deluxe als Guiderohr
~iOptron CEM25P
~Lacerta GPU Optics Komakorrektor
~EOS 650Da ; EOS 6D ; EOS 450D
~ZWO ASI 120MM Mini ; ZWO ASI 120MCS
~ZWO EAF Motorfokus
~Raspberry Pi 4b 4GB mit Stellarmate (Kstars/INDI)
Benutzeravatar
Kahless
Austronom
Beiträge: 151
Registriert: 22.09.2017, 19:04
Wohnort: 4551 Ried i.T.

Re: Mikroskop reinigen und Pilz entfernen lassen?

Beitrag von Kahless »

Danke! Hab gerade bei Zeiss direkt angefragt.
Die machen das natürlich gerne, die Reinigung und Pilzentfernung kostet dort aber etwa 800 Euro (ohne eventuell nötige Teile die sie Austauschen müssten/würden).

Ich bin noch nicht sicher, ob ich so viel investieren will.

Dennoch mal eine Möglichkeit - danke!

Mario
- 8'' Skywatcher Flextube
- 16'' Spacewalk Telescopes Infinity** Dobson
- 60/330 Reiseteleskop
- Coronado Bino PST
- Binoansatz Binotron 27
- PVS-7 Restlichtverstärker
Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5841
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: Mikroskop reinigen und Pilz entfernen lassen?

Beitrag von tommy_nawratil »

hallo Mario,

ja leider nein, solche Anfragen haben wir öfters: Es ist ein enormer Zeitaufwand die alten Geräte erst mal zu erforschen
wo man was wie aufbekommt um an die Flächen ranzukommen, und dann kann immer ein verklebter Zwischenring kaputt gehen
und man bekommt keine Ersatzteile. Deshalb ist es was für einen gut ausgestatteten Restaurator, der aber
sicher auch viele Stunden investieren muss um es instand zu setzen. Die sind aber kaum noch zu finden da unwirtschaftlich,
und wenn dann wirds richtig teuer.

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at
Benutzeravatar
Kahless
Austronom
Beiträge: 151
Registriert: 22.09.2017, 19:04
Wohnort: 4551 Ried i.T.

Re: Mikroskop reinigen und Pilz entfernen lassen?

Beitrag von Kahless »

Danke, Tommy!

Ich seh mal was ich selbst tun kann.
Hat jemand Tipps/Erfahrungen, was man am besten gegen den Pilz tun kann, damit er nicht gleich wieder kommt?

Danke an alle,
Mario
- 8'' Skywatcher Flextube
- 16'' Spacewalk Telescopes Infinity** Dobson
- 60/330 Reiseteleskop
- Coronado Bino PST
- Binoansatz Binotron 27
- PVS-7 Restlichtverstärker
Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4562
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Mikroskop reinigen und Pilz entfernen lassen?

Beitrag von TONI_B »

Mich wundert, dass Zeiss das angeboten hat. Aus div. Fotoforen ist mir bekannt, dass Zeiss die Reparatur von Fotoobjektiven mit Glaspilz ablehnt.
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ5, SA; Sony A77II, Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool; ASI 2600MC
Benutzeravatar
Kahless
Austronom
Beiträge: 151
Registriert: 22.09.2017, 19:04
Wohnort: 4551 Ried i.T.

Re: Mikroskop reinigen und Pilz entfernen lassen?

Beitrag von Kahless »

Ich war auch überrascht, aber ich hab die Antwortmail mit dem Angebot hier.

Mal sehen - ich sag euch Bescheid wie es sich entwickelt und ob ich es doch direkt von Zeiss machen lasse.
Ist halt echt viel Geld, dafür würden sie um diesen Preis gleich das ganze Mikroskop reinigen und warten - dann hätte ich vermutlich für lange Zeit Ruhe und könnte es ohne Probleme nutzen.

Mario
- 8'' Skywatcher Flextube
- 16'' Spacewalk Telescopes Infinity** Dobson
- 60/330 Reiseteleskop
- Coronado Bino PST
- Binoansatz Binotron 27
- PVS-7 Restlichtverstärker
Antworten