Erste Beobachtung

Was Du schon immer wissen wolltest, aber bisher nicht zu fragen wagtest...
Antworten
Christoph
Beiträge: 3
Registriert: 26.07.2023, 11:51

Erste Beobachtung

Beitrag von Christoph »

Gestern hat ja zum ersten Mal das Wetter mitgespielt und ich habe - obwohl unter der Woche - alles zusammengepackt und meinen ersten Versuch gemacht.

Als erstes Ziel ist ja der Mond gerade sehr schön geeignet, das wollte ich ausnutzen.

Die erste Überraschung: Einen guten ruhigen Beobachtungsplatz zu finden ist gar nicht so einfach. Ich hatte schon ein paar Plätze im Kopf, aber es hat sich dann doch herausgestellt dass die meisten nicht wirklich geeignet sind. Der Platz den ich dann verwendet habe war grundsätzlich nicht so schlecht, aber von der Hauptstraße aus zu sehen und sämtliche Autofahrer haben abgebremst und aufgeblendet um zu sehen was da los ist - nicht so ideal.

Also alles aufgebaut und austariert - Gut dass ich das zuhause schon ein paar mal probiert habe, das funktioniert auch ohne Licht ganz gut.
Das Einnorden bin ich großzügig übersprungen, grob richtig aufgestellt hat mir fürs erste gereicht.
Wichtiger war mir fürs erste das grundlegende Handling. Und das funktioniert wirklich einfacher als gedacht. Nach ein paar Sekunden hatte ich den Mond im Blick und scharf gestellt.

Grandios! Die Sicht war super, etwas zittern am Rand, wahrscheinlich weil er noch sehr tief gestanden ist, aber wahnsinnig viele Details und es hat wirklich Spaß gemacht!
Er blieb auch lange im Sucher, kein Stress mit nachführen wie ich befürchtet habe, wirklich toll!

Ich habe mich dann noch kurz versucht Sterne anzuvisieren und mich im einnorden versucht aber es wurde dann schon zu spät, dazu muss ich mir mehr Zeit nehmen.

Ich bin sehr Begeistert! Ich habe vieles mitgenommen vom Handling und den Grundlagen.

Auf jeden Fall einen ruhigeren Platz finden
Genügend Zeit einplanen an einem Tag an dem ich nicht um 5 wieder aufstehen muss
Sucherfernrohr Einstellung üben und überhaupt alle Stellschrauben blind finden
Mir fürs Stativ etwas überlegen, ich denke ich würde lieber sitzen bei der Beobachtung
Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 4018
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: Erste Beobachtung

Beitrag von Josef »

Servus Christoph,

damit scheint der Start mal gelungen zu sein°!
Benutzeravatar
DG2BAY
Beiträge: 37
Registriert: 28.10.2023, 08:20
Kontaktdaten:

Re: Erste Beobachtung

Beitrag von DG2BAY »

Hallo Christoph !
Ich denke mal, das hier dürfte was für dich sein.
Gruß, Udo

https://sternenhimmel-fotografieren.de/ ... anfaenger/
franky999
Beiträge: 29
Registriert: 17.02.2019, 10:22

Re: Erste Beobachtung

Beitrag von franky999 »

hallo Christoph,
ein sehr schöner Bericht. Ich fühle mich in meine Anfangszeit versetzt, wenn ich Deinen Bericht lese. Mir ging es genauso.
ED APO 72-432,Newton 8 zoll, Canon 77da, HEQ5, MGEN3
Antworten