Gain und Belichtungszeiten Planetenfotografie

Tipps und Tricks, Fragen und Antworten zur Astrofotografie und Bildbearbeitung
Antworten
TomJoad
Beiträge: 56
Registriert: 10.09.2018, 09:12
Wohnort: 7443 Rattersdorf / 1100 Wien
Kontaktdaten:

Gain und Belichtungszeiten Planetenfotografie

Beitrag von TomJoad »

Hallo allerseits!

Spiele mich derzeit intensiv mit der Planetenfotografie. Habe dafür eine ASI290MC an einem 150/750 PDS Newton welchen ich mittels 3x TeleVue Barlow auf 2.250mm Brennweite zwinge. Filtere zusätzlich mit einem Astronomik UV/IR Cut Filter.

Gibt es hier Richtwerte wie hoch man den Gain setzen sollte? Belichtungszeit sollte ja möglich kurz gehalten werden um möglichst viele Frames in kurzer Zeit auf den Chip zu quetschen und so die Effekte des Seeings auszutricksen. Bewege mich aktuell bei Gainwerten um die 300 und somit bei Jupiter bei einer Belichtungszeit von 4ms, bei Saturn benötige ich hier ca. 20ms um ein halbwegs helles Bild zu erhalten.

Wie sind eure Erfahrungen? Habt ihr Tipps?
GSO 250/1250 Deluxe Dobson
Skywatcher 150/750 PDS Newton
TS Photoline 70/420 Triplet Apo
---
Celestron AVX
Skywatcher AZ-EQ6 PRO
Benutzeravatar
Gutmann
Austronom
Beiträge: 425
Registriert: 18.11.2009, 21:25
Wohnort: Waidhofen /Thaya
Kontaktdaten:

Re: Gain und Belichtungszeiten Planetenfotografie

Beitrag von Gutmann »

Hi

Puhh die neuen Cameras müssen ja sehr lichtempfindlich sein!?
Mit meiner IMG132e brauche ich bei Jupiter mit der 1,5 fachBarlow mit 6zoll f12 Achromat mindestens 30ms sonst ist er zu Dunkel und bei Saturn um die 100ms .
Bei den Gain Einstellung hat meine Aufnahmesoftware eine Prozentanzeige und da schaue ich das ich nicht über 85% gehe sonst wird das Verstärkerrauschen so stark und macht das Bild so griselig.


CS
Martin
RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1296
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: Gain und Belichtungszeiten Planetenfotografie

Beitrag von RiedlRud »

Schicke mal eine Anfrage via Astrobin an Robert.
Er ist Deutscher, sitzt in Okinawa in Japan und hat genau das gleiche Equipment wie du. Spricht natürlich deutsch
https://www.astrobin.com/users/astropical/
Er kann dir sicher seine Einstellungen sagen.
LG Rudi
Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF, Sharpstar 2032 Astrograph, SW120/900ED, SW80/600ED, Sharpstar 76mmEDPH, Lacerta 72/432 EQ8 pro, NEQ6 pro, Mgen2, Nikon D750a, Nikon D5100a,Zwo 290MC und 290MM, Star Adventurer
Benutzeravatar
Gutmann
Austronom
Beiträge: 425
Registriert: 18.11.2009, 21:25
Wohnort: Waidhofen /Thaya
Kontaktdaten:

Re: Gain und Belichtungszeiten Planetenfotografie

Beitrag von Gutmann »

Auf der Seite ist sogar ein Kombibild von Jupiter und Saturn da stehen genau die Werte drauf die du suchst.

CS
Martin
Antworten