2018 RC ? - Hilfe an Wissende!

Planeten-Sonne-Mond Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
iamsiggi
Austronom
Beiträge: 651
Registriert: 02.12.2014, 22:46
Wohnort: Wien / Engabrunn
Kontaktdaten:

2018 RC ? - Hilfe an Wissende!

Beitrag von iamsiggi » 13.09.2018, 21:11

Da wurde ja am 3.9. eine Asteroid entdeckt, von ca. 30-80m Durchmesser, der dann in der Nacht Sa/So (9/10.9) ca in 220.000km vorbeifliegen sollte.

So habe ich mit die Daten dann ca 7.9. in Stellarium geladen - vorher waren sie nicht verfügbar in der Auswahl. Demnach sollte das Teil zwischen 23:00 -01.00 durch den untere Teil des Wassermanns durchfliegen mit ca mag +12,2.

Ich richtete als Mitternacht mein Samyang 135/2 auf der AZ.EQ6 dahin aus - praktischer Weise waren ja da die zwei Sterne, sodaß ich das Bildfeld leicht treffen sollte.

Dann belichtete ich jeweils 60 Sekunden bei ISO1000 ..... Ab und zu macht ich eine Unterbrechung um zusehen, ob was drauf ist - fand aber nichts. Aber Morgens als ich 100% reinzoomte dah ich sehr wohl (glücklicherweise in der Bildmitte) etwas schwaches, dass sich durchs Bildfeld bewegte.....

Also danach machte ich den üblichen Stack und einen Stack nur mit Addition und versuchte das Ergebnis in den Sternenstack einzumischen.
Und nachher erst weiter auszuarbeiten....

Egal - hier mein 2. Versuch der Bearbeitung

Bild

Natürlich versuchte ich abzuklären, ob es nicht was anderes sein könnte. Bei CalSky fand ich zwar einiges, aber rein von der Bewegung her kamen die Erdnahen Asteroiden meiner Meinung nach nicht in Frage.

Ort und Richtung stimmten mit den ursprünglich eingeladene Ephemeriden in Stellarium überein, aber nach einem Tag habe ich sie neu hineingeladen -dann war eine Zeitdifferenz von 10 Minuten, eine Tag später von genau 2 Stunden - und jetzt: Man findet 2018 RC + RC2, RC4 ...was immer das soll.

Jedenfalls bin ich etwas ratlos wie man so etwas abklären kann.......

Siegfried
--
"Man sieht nur das, was man weiß" (J.W.Goethe)
AustrianAviationArt.org/cms/Astronomie
Facebook: Astrogarten Engabrunn & Oly-Astrofotografie
-
"NoN" 200/800 + APO73/432,AZ-EQ6, MGen, Olympus E-M1.II, E-PL6(mod), E-PL7, E-M10-II, Samyang 135/2, mFT75/1.8, mFT12/2

Antworten