Sonne mit PST von heute

Planeten-Sonne-Mond Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
Kahless
Austronom
Beiträge: 151
Registriert: 22.09.2017, 19:04
Wohnort: 4551 Ried i.T.

Sonne mit PST von heute

Beitrag von Kahless »

Hallo!

Ich fotografiere sehr selten - bin eher visuell unterwegs - aber heute war so eine schöne Protuberanz auf der Sonne, dass ich doch mal wieder meine alte ZWO ASI 120MM ausgepackt habe.

Teleskop: 40/400 Coronado PST
Stativ: Manfrotto Fotostativ, händisch nachgeführt
Kamera: ASI ZWO 120MM
Aufnahme und Verarbeitung: Aus 2 Videos wurden die besseren 50% von je 1000 Bildern in Autostakkert gestackt, beide Bilder in Magix Foto Designer überlagert und eingefärbt.

Dafür, dass ich das fast nie mache, bin ich recht zufrieden.
Es ist immer wieder schön, was das kleine preiswerte PST schon leistet.

Viele Grüße,
Mario

Bild
(Zum Vergrößern bitte anklicken)
- 8'' Skywatcher Flextube
- 16'' Spacewalk Telescopes Infinity** Dobson
- 60/330 Reiseteleskop
- Coronado Bino PST
- Binoansatz Binotron 27
- PVS-7 Restlichtverstärker
alois
Beiträge: 44
Registriert: 19.01.2011, 18:43
Wohnort: Tamsweg

Re: Sonne mit PST von heute

Beitrag von alois »

Hi Mario,

schöne aufnahme, ja das PST ist schon ein cooles Teil, ich habe zwar ein quark, aber ich habe jahrelang mit einem PST fotografiert und beobachtet, bin am überlegen ob ich nicht wieder umsteige, da die einstellmöglichkeiten beim pst einfach besser sind als beim quark :(

lg alois
nightdancer
Beiträge: 3
Registriert: 20.07.2018, 10:10

Re: Sonne mit PST von heute

Beitrag von nightdancer »

Wow, wirklich tolle Aufnahme! :!:

Ich habe zwar selber seit Jahren ein PST, mache aber nur visuelle Beobachtungen. Bilder wie diese bringen mich immer wieder in Versuchung, es selber mal mit Fotos zu versuchen. Allerdings lese ich immer wieder, dass das beim PST bauartbedingt (Fokalebene, Brennweite ??) nicht so leicht zu bewerkstelligen ist ohne Basteleien.

Könntet ihr mir vielleicht sagen, was man dazu braucht und wie es zu bewerkstelligen ist um auf ähnliche Ergebnisse zu kommen? Gerne per PN, damit wir den Thread nicht verwässern.
Benutzeravatar
Kahless
Austronom
Beiträge: 151
Registriert: 22.09.2017, 19:04
Wohnort: 4551 Ried i.T.

Re: Sonne mit PST von heute

Beitrag von Kahless »

Hallo Nightdancer,

ich habe kein Problem mit dem Fotografieren am PST.

Ich habe eine ZWO ASI 120MM und eine ZWO ASI 178MC.
Mit beiden komme ich mit diesem kurzbauenden Anschluss am PST problemlos in den Fokus.
https://www.astroshop.de/steckhuelsen-a ... 5-/p,50015

Man kann auch die schwarze Kappe der ASI Kameras abschrauben und ins darunterliegende 1,25'' Filtergewinde in der Kamera direkt eine 1,25'' Verlängerung statt eines Filters schrauben. Also so etwas: https://www.teleskop-express.de/shop/pr ... aenge.html
Auch so kommt man in dann in den Fokus.

Alternativ geht es auch mit einer 2x Barlow (auch mit der DSLR geh es mit der aufschraubbaren 2x Barlow)

Somit: Kein Basteln!
Nur ASI oder DSLR direkt dranstecken geht dann auf Grund des Fokus doch nicht.

Grüße, Mario
- 8'' Skywatcher Flextube
- 16'' Spacewalk Telescopes Infinity** Dobson
- 60/330 Reiseteleskop
- Coronado Bino PST
- Binoansatz Binotron 27
- PVS-7 Restlichtverstärker
nightdancer
Beiträge: 3
Registriert: 20.07.2018, 10:10

Re: Sonne mit PST von heute

Beitrag von nightdancer »

Klasse, vielen Dank für die Erläuterungen, Mario! Werd mich damit dann demnächst tiefer auseinandersetzen. Vielleicht kann ich ja irgendwann dann auch solche Ergebnisse präsentieren.

Viele Grüße, Roland
Antworten