EQ8 ist gelandet!

Produktneuheiten, Entwicklungen - gerne auch auf English
Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5578
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

EQ8 ist gelandet!

Beitrag von tommy_nawratil » 09.03.2013, 15:12

hallo Astrofreunde,

wir haben jetzt die ersten Exemplare der Skywatcher EQ8 Montierung reinbekommen.
Diese Woche jedenfalls kann sie im Wiener Geschäft begutachtet werden.
Sie macht einen sehr guten und durchdachten Eindruck und wird
sicher den Markt in diesem Segment neu definieren.

Bild

hier unsere schnell zusammengestellte Präsentation:
http://www.teleskop-austria.at/shop/ind ... 8%20adv-sw

wir freuen uns wenn ihr kommt und schaut!

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

henrform
Beiträge: 56
Registriert: 07.03.2013, 15:14

Re: EQ8 ist gelandet!

Beitrag von henrform » 09.03.2013, 15:19

Hallo Tommy,
Ich möchte gerne wissen welches teleskop für das stativ geeignet ist. Auf teleskop-austria fand ich nämlich keines

CS Henry
Skywatcher 10" Dobson

Ich wünsche einen klaren Himmel :)

Henry

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5578
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: EQ8 ist gelandet!

Beitrag von tommy_nawratil » 09.03.2013, 15:46

hallo Henry,

die EQ8 kannst du mit Teleskoplast bis 50kg beladen,
da kannst du dir sogar mehrere nebeneinander montieren :P

Montierungen und Teleskope sind zwei unabhängige Dinge,
man muss nur aufpassen dass die Montierung stabil genug ist
damit sie das gewünschte Teleskop auch tragen kann. Bei der EQ8 wird
wohl jeder seine eigenen Vorstellungen haben was er gerne drauf hätte,
und wir beraten natürlich auch gerne um das passende zu finden.

viele Grüsse
Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
the_lizardking
Austronom
Beiträge: 652
Registriert: 22.04.2012, 12:09

Re: EQ8 ist gelandet!

Beitrag von the_lizardking » 09.03.2013, 16:05

Hallo tommy,

sieht von den Daten und auch optisch recht gut aus, hat viele Celestron Merkmale drin,... scheint eine best practice Lösung zu sein.
Pier, Klemme und Schrauben ist mir mal gleich von der Pro bekannt,... der Wormgear scheint mir auch die selben Daten zu haben (auch mit den 50Kg Last), ist der auch vorgespannt?


Encoder ist wie zu verstehen?
Weißt du die Auflösung??
Sind das Live Encoder?

Die accuracy bezieht sich auf das GoTo oder die Nachführung, 0,1" irgendwas erscheint mir sehr sportlich.

Preis ist wirklich mehr als in Ordnung,... wenn die Daten stimmen - ich glaube da werden viele Sternfreunde glücklich.
Kann man da mal testen?
lg & cs
Mike

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
+ ODK12 + SMII 60Ha + Mii G3-11000m + SX Lodestar + G11 w Ovision & TDM +

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5578
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: EQ8 ist gelandet!

Beitrag von tommy_nawratil » 09.03.2013, 17:43

hallo Mike,

nun, da ging vielleicht irgendwann eine ungarische G42 ins Land der Morgenröte.... wer weiss...
Da Celestron ja eine Synta Firma ist, kann man von gewissen Synergien ausgehen
Die live Encoder sitzen an den Achsen und schreiben mit wenn man händisch bewegt,
so wie in er AZ-EQ6 auch. Über die Genauigkeit kann ich noch nichts sagen.

Besonders interessant ist das offaxis Polarscope, es ist in der Fassung rotierbar und kann
ohne Werkzeug per 3 Rändelschrauben einjustiert werden. Hab sowas noch nicht gesehen!

Komm und guck dir's an!

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

klausbaerbel
Austronom
Beiträge: 2414
Registriert: 25.02.2012, 13:46

Re: EQ8 ist gelandet!

Beitrag von klausbaerbel » 09.03.2013, 21:29

Hallo Tommy,

Oh, was muß ich denn da sehen? :shock:

Lässt die sich noch einigermaßen alleine aufbauen?
Ich weiß jetzt nicht, was der EQ6 Kopf wiegt, aber die EQ8 schaut noch ein wenig schwerer aus.

Gruß
Heiko

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5578
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: EQ8 ist gelandet!

Beitrag von tommy_nawratil » 10.03.2013, 00:19

hallo,

hier ein Video das Lajos gleich beim ersten Ausprobieren mitgeschnitten hat:
http://www.youtube.com/watch?v=KMJIb5PS ... e=youtu.be

Heiko, die trägt bis 50kg gegen 20kg bei der EQ6 - der Kopf ist nicht so viel massiver als der EQ6 Kopf,
das Masseverhältnis ist knapp über 1:2, aber 28kg sinds schon.

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
the_lizardking
Austronom
Beiträge: 652
Registriert: 22.04.2012, 12:09

Re: EQ8 ist gelandet!

Beitrag von the_lizardking » 10.03.2013, 09:01

Wie ein Kind vorm Weihnachtsbaum :)
lg & cs
Mike

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
+ ODK12 + SMII 60Ha + Mii G3-11000m + SX Lodestar + G11 w Ovision & TDM +

chewbaccaa
Beiträge: 44
Registriert: 17.05.2010, 15:12
Wohnort: Wagna

Re: EQ8 ist gelandet!

Beitrag von chewbaccaa » 10.03.2013, 09:55

Interessantes Teil, werde gleich mal in Wien vorbeischauen!!! Der Preis wäre halt interessant.

Benutzeravatar
the_lizardking
Austronom
Beiträge: 652
Registriert: 22.04.2012, 12:09

Re: EQ8 ist gelandet!

Beitrag von the_lizardking » 10.03.2013, 11:35

Ja der Preis ist in jedem Fall eine Kampfansage,... zumal mit den Live Encoder unabhängig welcher Auflösung wird das Ding auch Visuell irrsinnig interessant,... wenn dann noch die Daten stimmen und das Ding funkt unschlagbar am Markt im Moment. Aber da können wir auf schöne Zukunft hoffen,... werden wohl alle runter müssen jetzt.
lg & cs
Mike

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
+ ODK12 + SMII 60Ha + Mii G3-11000m + SX Lodestar + G11 w Ovision & TDM +

Benutzeravatar
BernhardH
Austronom
Beiträge: 1388
Registriert: 10.05.2010, 10:45
Wohnort: Wien, 18
Kontaktdaten:

Re: EQ8 ist gelandet!

Beitrag von BernhardH » 10.03.2013, 12:25

hallo der link is bei mir kaputt, mysql datenbank error

ganz große klasse wäre natürlich dann so ein PE-plot, aber ich denke sobald das wetter wieder mal nett is macht ihr das bestimmt, genauso wie Angaben über fotografische Tragfähigkeit.

lg Bernhard
Newton 355/1600 + APM 107/700
Moravian 11k + QHY9m
Fornax 102, Fornax 10
http://www.sternenbann.at

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5578
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: EQ8 ist gelandet!

Beitrag von tommy_nawratil » 10.03.2013, 13:44

hallo,

hier der Link nochmal, da hat sich ein Bindestrich verdünnisiert:
http://www.teleskop-austria.at/shop/ind ... eq8-adv-sw

Bin auch gespannt wie sie sich unterm Himmel benimmt!

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
BernhardH
Austronom
Beiträge: 1388
Registriert: 10.05.2010, 10:45
Wohnort: Wien, 18
Kontaktdaten:

Re: EQ8 ist gelandet!

Beitrag von BernhardH » 11.03.2013, 09:44

Hallo,

Stärke 18kg? ich Denke das ist noch upzudaten

viele Grüße!
Newton 355/1600 + APM 107/700
Moravian 11k + QHY9m
Fornax 102, Fornax 10
http://www.sternenbann.at

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5578
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: EQ8 ist gelandet!

Beitrag von tommy_nawratil » 11.03.2013, 14:19

JA ! :twisted:
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5578
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: EQ8 ist gelandet!

Beitrag von tommy_nawratil » 15.03.2013, 13:39

hallo,

da ich mitbekommen habe, dass sich viele Leute in der Szene fragen wieso ausgerechnet
Teleskop-Austria und nicht andere Händler in US oder EU die Weltpremiere der EQ8 feiern kann,
hier einige Hintergrundinfos.

Wir sind zusammen mit unseren ungarischen Kollegen einer der stärksten Ideengeber
und Projektinitiatoren für Synta, es gibt bereits einige Projekte die wir gemeinsam auf die Beine gestellt haben:

- die EQ Handboxen mit Autoguidereingang, jetzt ein Synta Produkt:
http://www.teleskop-austria.at/shop/ind ... aut-gh3-sw

hier ist das Original noch zu sehen:
http://www.ursaminor.hu/products_en.html

- der GPU Komakorrektor bis zu f/4.
http://www.teleskop-austria.at/shop/ind ... -kom-kor-4

jetzt auch als Synta Produkt:
http://www.apm-telescopes.de/de/Optisch ... ektor.html

- ein laufendes noch nicht abgeschlossenes Projekt, welches zuerst als "Stabi" bei uns vorgestellt wurde, ist die EQ7.
hier die Fotos von der Photokina 2012, Synta Präsident Mr.David Shen ganz rechts:
Bild

die angepeilten Spezifikationen werden präsentiert:
Bild

offenbar gibt es sonst wenig Ideenlieferanten in US und EU, und Synta hat unsere Kooperation und knowhow diesmal
durch die erste Lieferung der EQ8 besonders zu würdigen gewusst. Die Herkunft des Designs ist ja kein Geheimnis,
und wir freuen uns dass Synta selbst sehr kräftig dazu entwickelt hat sodass etwas ganz neues daraus geworden ist.

liebe Grüsse
Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

PeterK
Beiträge: 85
Registriert: 25.11.2010, 13:03
Wohnort: Wien 20 / Lassee NÖ

Re: EQ8 ist gelandet!

Beitrag von PeterK » 15.03.2013, 14:03

hallo Tommy,
ich wünsche mir ein Polarscope mit 90° Einblick, damit ich nicht immer am Boden mit Genickstarre knieen muß, um Polaris in den Kreis zu zaubern.
CS Peter
Black Diamond 80/600, 8" GSO Dobson
Canon 1000D, HEQ5-PRO

Schwerkraft nein Danke !

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5578
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: EQ8 ist gelandet!

Beitrag von tommy_nawratil » 15.03.2013, 14:09

Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
Roman1977
Austronom
Beiträge: 1787
Registriert: 29.02.2012, 22:06
Kontaktdaten:

Re: EQ8 ist gelandet!

Beitrag von Roman1977 » 15.03.2013, 14:31

Hallo Tommy.
Ich bräuchte auch sowas in der Art (POLARSCOPE).
Könnte ich Dich da Morgen mal anrufen,
weil ich hätte da ne Frage dazu.
LG & CS
Roman

********************************
https://www.sternfanatiker.com

PeterK
Beiträge: 85
Registriert: 25.11.2010, 13:03
Wohnort: Wien 20 / Lassee NÖ

Re: EQ8 ist gelandet!

Beitrag von PeterK » 15.03.2013, 15:20

danke Tommy,

na das ging aber schnell - wußte nicht, dass die Chinesen oder Ungarn so schnell liefern ?
Link wurde bereits in die Geburtstagswunschliste kopiert :D

LG/Peter
Black Diamond 80/600, 8" GSO Dobson
Canon 1000D, HEQ5-PRO

Schwerkraft nein Danke !

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5578
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: EQ8 ist gelandet!

Beitrag von tommy_nawratil » 15.03.2013, 16:37

hallo,

gern geschehen!
Ja Roman, morgen bin ich wieder im Geschäft bis 13h.

Da ich schon beim company profile herausarbeiten bin,
hier noch ein paar Dinge die wir für Kunden tun und die man bei anderen Händlern eher weniger findet:

- Testphotos von Komakorr's und Flatteners mit verschiedenen Teleskopen (nämlich ungeschönte Rohbilder, nicht hochglanzpoliert):
http://www.teleskop-shop.at/testphotos/ ... _test_all/
http://www.teleskop-shop.at/testphotos/Flattener_all/

- die Farben der Apochromaten im in und out focus startest:
http://www.teleskop-shop.at/testphotos/ ... romats.jpg

- Interferometrische tests von Optiken und Optikzubehör, mit Erklärung von optischen Problemen und was man tun kann:
http://interferometrie.blogspot.co.at/?view=magazine
Der Blog hat jetzt knapp 12000 Zugriffe, die meisten von D und USA (obwohl derzeit nur in Deutsch).

Auch bei Synta weiss man dass wir nicht nur eine reine Verkaufsmaschine sind,
und sie tatsächlich ein offenes und fundiertes feedback von uns bekommen,
irgendwie scheint das selten geworden zu sein...?

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5578
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: EQ8 ist gelandet!

Beitrag von tommy_nawratil » 17.03.2013, 11:53

hallo,

gestern Nacht konnte ich die EQ8 am live Stern guiden und auch den periodischen Fehler (PE) mitschreiben.
Daten und Kommentar sind bei den Graphen dabei.
Diese Kurven lassen mein Fotografenherz deutlich höher schlagen :P

last night I was fortunate to obtain guiding and PE graphs of EQ8 using MGEN autoguider and a real test setup, on a star near the equator.
The polarscope was aligned within 5 minutes and good north leveling achieved (RA drift 15arcsec in 15minutes).
Guiding behaviour is shown for almost an hour, seeing is dominating here. Compare to the unguided graph on bottom (different scale!).
Comments and details are given on the graph. For people not used to MGEN graphs:
They show merciless resolution, and this is one of the best I have seen :D

Bild

cs Tommy
Zuletzt geändert von tommy_nawratil am 17.03.2013, 12:58, insgesamt 5-mal geändert.
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
the_lizardking
Austronom
Beiträge: 652
Registriert: 22.04.2012, 12:09

Re: EQ8 ist gelandet!

Beitrag von the_lizardking » 17.03.2013, 12:01

Ja sieht sehr sauber aus,...
lg & cs
Mike

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
+ ODK12 + SMII 60Ha + Mii G3-11000m + SX Lodestar + G11 w Ovision & TDM +

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5578
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: EQ8 ist gelandet!

Beitrag von tommy_nawratil » 17.03.2013, 13:38

hallo,

hier ein Bild aus der Auswertung mit der MGEN software, beleuchtet auch andere Aspekte.
Interessant die point spread Darstellung (ein Kästchen ist 3x Toleranz = 1,5").
Und dass in RA nur bei einem Drittel der Mespunkte dann auch ein Korrektursignal ausgegeben wurde.

here is a picture of the analysis using MGEN's software package,
interesting the point spread display, one square length is about 1,5" on the sky.
Only one third of 443 measured positions in RA led to a correction signal output.

Bild

teleskop-austria is happy to provide this data for your information,
its part of our policy always telling straight facts.

cs, Tommy
Zuletzt geändert von tommy_nawratil am 17.03.2013, 14:13, insgesamt 2-mal geändert.
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4780
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: EQ8 ist gelandet!

Beitrag von markusblauensteiner » 17.03.2013, 13:47

Hallo Tommy,

sieht so weit sehr gut aus! Mit 16kg darf sie natürlich nicht wirklich gefordert sein - hast du vor, Tests mit mehr Beladung zu machen (2x10")?
Was mich nun brennend interessiert - war das eine beliebige EQ8 oder eine, die extra zum Testen bereit gestellt wurde?

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5578
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: EQ8 ist gelandet!

Beitrag von tommy_nawratil » 17.03.2013, 14:10

hallo Markus,

das ist mein Standard Setup für Montierungstests, das mache ich immer so um mit anderen Montierungen vergleichen zukönnen.
Ich habe ja schon an die 30 Montierungen für Kunden getestet, so auch diese. Das Ergebnis ist so ohne Tuning frisch aus der Schachtel
entstanden.

Die EQ8 wird schon einiges mehr verkraften, keine Frage :mrgreen:
und ich hoffe dass sich ein weiterer Test mit mehr Zuladung ausgeht wenn der Kunde einverstanden ist.

this is my standard setup for mount tests, to compare with other models, as i usually do on customer request.
This are the results right out of the box, no extra tuning was applied.
The EQ8 will surely digest much more weight, and I hope to be able to test that too,
if the customer agrees and let me have it until conditions allow.

cs, Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4780
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: EQ8 ist gelandet!

Beitrag von markusblauensteiner » 17.03.2013, 14:39

Hi Tommy,

muss ich da jetzt auch Englisch schreiben? Mast ei olso wreit in inglisch hir? :D
das ist mein Standard Setup für Montierungstests, das mache ich immer so um mit anderen Montierungen vergleichen zukönnen.
Ich habe ja schon an die 30 Montierungen für Kunden getestet, so auch diese. Das Ergebnis ist so ohne Tuning frisch aus der Schachtel
entstanden.
Super, das macht Sinn! -> Yes, you can! :D

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5578
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: EQ8 ist gelandet!

Beitrag von tommy_nawratil » 17.03.2013, 14:55

hi Markus,

no it's not needed that your answers are in english too.
I just translate as a courtesy to the many readers that don't speak our tongue.
I have been asked for.
You know, a lot of people are keen on getting informations on EQ8.

cs, Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5578
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: EQ8 ist gelandet!

Beitrag von tommy_nawratil » 17.03.2013, 18:21

hallo,

soeben entdeckt: Anders als bei allen bisherigen Skywatcher Montierungen kann bei der EQ8
das Teleskop in RA nicht um 360° gedreht werden. Wir kennen das von vielen grösseren Montierungen.
Der Schwenkbereich endet gut 30° nach dem Meridian.

just noticed: The EQ8 can track objects up to approx. 30° after meridian, a feature we see in many bigger mounts,
but new to see that with Skywatcher.

cs, Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5578
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: EQ8 ist gelandet!

Beitrag von tommy_nawratil » 20.03.2013, 00:08

hallo,

heute konnte ich auch die Goto Funktionlität testen:

Nach problemlosem 3 Stern Alignment fuhr die Montierung alle Ziele genau genug an,
dass die mit 10"RC im Hyperion Zoom bei 24mm im Okular lagen (83x). Einigemale habe
ich per Hand geschwenkt um dieEncoder zu testen und dann per Goto fortgsetzt, keine Probleme hier.
Zwei oder drei Male habe ich Objekte zentriert und mit PAE die Genauigkeit aktualisiert.
Ich kann nicht behaupten dass alle Objekte komplett zentrisch zu liegen kamen,
aber einige sehr gut im Zentrum, einige im äusseren Gesichtsfeld, aber keines daneben.
Insgesamt waren es etwa 30 Goto Bewegungen in 3 Stunden. Macht Spass :mrgreen:

Tonight I could make a test of Goto functionality: After a single 3 star alignment
all objects were caught precise enough to be in the field of a Hyperion Zoom at 24mm, using
my 10" RC (focal length 2000mm , 83x). Sometimes I moved the scope by hand to test the encoders,
and resumed by Goto, no problems here. Two or three times I used PAE on objects to make
pointing more precise. I cannot say all objects were dead center, some were indeed, and some
in the outer regions of FOV, but none failed. Alltogether some 30 Goto movements in 3 hrs. Fun to use!

cs, Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
lajos
Austronom
Beiträge: 174
Registriert: 31.12.2007, 13:42
Wohnort: Wien / Austria
Kontaktdaten:

Re: EQ8 ist gelandet!

Beitrag von lajos » 23.03.2013, 23:26

Hallo Astrofreunde / Hi

Wir haben mit Tommy heute eine kleine Video gedreht, wo die Lautstärke verschiedener Montierungen hintereinander zu hören sind.
Vor allem die neue EQ8 Montierung (es wird mit NEQ6 und NexStar SE2, sowie mit der Fornax-100 / MC3 verglichen)

We taked with Tommy today a small video, to hear the volume of different mounts.
Especially the new EQ8 mount (compared with NEQ6, with NexStar SE2 and with the Fornax 100 / with MC3 controler)


Also Computer-Lautsprecher bitte an maximum drehen und hier klicken :-)

Please the computer speakers turn to maximum and click here :-)

http://www.youtube.com/watch?v=23G83RhQhys

Viel Spass bei der zuhören/zuschauen!

Have a fun while listening and watching!

LG aus Wien: Lajos

Antworten