Fragen zu H-alpha DSLR (Bearbeitung,etc.)

Der beste Weg um neue Verarbeitungstechniken zu lernen und miteinander teilen
Antworten
Gernot
Beiträge: 27
Registriert: 23.06.2019, 11:18
Wohnort: Baldramsdorf / Kärnten

Fragen zu H-alpha DSLR (Bearbeitung,etc.)

Beitrag von Gernot » 15.09.2019, 13:35

Hallo Leute!

Habe vor mich bei der Fotografie mit Ha -Filtern etwas genauer einzuarbeiten. Vor ein paar Tagen habe ich Daten gesammelt und diese dann heute verarbeitet.

Bild

Canon 6Da + 12nm Astronomik Ha + Sigma 50mm A (bei Blende 4) - 37x 150 Sekunden bei ISO 2000 = 1,5 Stunden

Die Fragen dazu:

1) Wie beurteilt ihr das Bild im Allgemeinen?
2) Ist es nicht besser bei Neumond zu fotografieren oder macht der Mond wirklich nichts aus?
3) Soll ich längere Belichtungszeiten wählen oder reichen 2-3 Minuten- Lights aus?
4) Brauche ich für ein rauschärmeres Bild eine längere Gesamtbelichtungszeit?

Grüße aus Kärnten!

CS Gernot

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4394
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Fragen zu H-alpha DSLR (Bearbeitung,etc.)

Beitrag von TONI_B » 15.09.2019, 15:23

Na ja, f/4 ISO2000 und 150s sind sicher viel zu wenig!

Ich habe gestern bei Vollmond mit f/2; ISO1600 und 10min(!) die selbe Gegend im Schwan mit 1,5h Gesamtbelichtungszeit belichtet und das rauscht wesentlich weniger. Aber in Summe braucht es sicher noch mehr an Gesamtzeit. Wobei ich aber 7nm Halbwertsbreite habe...
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Gernot
Beiträge: 27
Registriert: 23.06.2019, 11:18
Wohnort: Baldramsdorf / Kärnten

Re: Fragen zu H-alpha DSLR (Bearbeitung,etc.)

Beitrag von Gernot » 15.09.2019, 16:21

Hast schon was zum Anschauen?

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4394
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Fragen zu H-alpha DSLR (Bearbeitung,etc.)

Beitrag von TONI_B » 15.09.2019, 18:29

Ja, habe ich. Ist aber noch nicht wirklich bearbeitet, weil Darks, Flats und Bias noch fehlen.

Bild

Und hier in Negativ - da sieht man die schwachen Nebel noch besser:

Bild
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Gernot
Beiträge: 27
Registriert: 23.06.2019, 11:18
Wohnort: Baldramsdorf / Kärnten

Re: Fragen zu H-alpha DSLR (Bearbeitung,etc.)

Beitrag von Gernot » 16.09.2019, 07:52

Sehr schön!

Ich denke ich werde das Ganze nochmal mit F 2.8 wiederholden :)

Was sagt ihr zu den anderen Fragen?

Gernot
Beiträge: 27
Registriert: 23.06.2019, 11:18
Wohnort: Baldramsdorf / Kärnten

Re: Fragen zu H-alpha DSLR (Bearbeitung,etc.)

Beitrag von Gernot » 22.09.2019, 10:07

Hier mein neuer Versuch:

Bild

33x 180 Sekunden / ISO 1600 / F 2.8

Der Teil oben links ist sehr dunkel und clipped leider ein bisschen... Habe das in der Bearbeitung nicht besser hinbekommen :)

Antworten