M33

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2382
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: M33

Beitrag von Rev.Antun »

:shock: wow das ist ein unterschied!

schaut super perfekt aus gratuliere, wie bearbeitet?
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)
Benutzeravatar
Purkerdorfer
Austronom
Beiträge: 133
Registriert: 20.08.2013, 13:22

Re: M33

Beitrag von Purkerdorfer »

Wow, ein tolles Ergebnis. Belichtungszeit + modifizierte Kamera haben sich ausgezahlt!

CS, Gerhard
TMB 152/1200 auf 10micron GM 2000 HPS @ ROSA
SW Fotonewton 200/800 & Celestron C8 203/2030 auf SW EQ6 Goto
Star Adventurer
FLI ML 8300 & Canon 600 Da
ZWO ASI 120 MC
Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4994
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: M33

Beitrag von HHV »

Servus!

Wahrlich ein großer Sprung nach vorne - von alt zu neu! Und natürlich, gerade bei so einem Objekte mit reichen Halpha Regionen macht sich der Unterschied zur unmodifizierten Kamera erst recht bemerkbar!

:mrgreen:

LG,
Michael S.
Benutzeravatar
Tommy
Austronom
Beiträge: 1148
Registriert: 27.08.2009, 16:45
Wohnort: Zellerndorf
Kontaktdaten:

Re: M33

Beitrag von Tommy »

Hallo Reinhard

Sehr gut Aufnahme!
Deine Fortschritte in der Bildbearbeitung sind bemerkenswert.
Man sollte aber die unterschiedlichen Belichtungszeiten und Setups nicht außer Acht lassen

LG
Thomas
Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5872
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: M33

Beitrag von tommy_nawratil »

hallo Reinhard,

da hast du ordentlich draufgehalten und bearbeitet, das ist ein feines Bild geworden.
Im etwas hellen Hintergrund sehe ich noch leicht dunklere Flecken, das würd ich noch vereinheitlichen.
Wirklich toll!

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at
Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 5174
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: M33

Beitrag von markusblauensteiner »

Hallo Reinhard,

wow, was für eine Steigerung! Ich glaube, M33 ist ein schwieriges Objekt, und dein Bild gefällt mir sehr gut!

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt
Lotz
Beiträge: 86
Registriert: 28.11.2013, 21:23

Re: M33

Beitrag von Lotz »

Hallo,

gefällt mir sehr gut und ist bzgl. Dynamik und Rauschen ein deutlicher Hub gegenüber der alten Version.
Ich würd die neue Version gefühlt von der Farbbalnce etwas weniger rot machen, das Rot zieht sich
(zumidest auf eminem kalibrierten Monitor) bis in den Himmelshintergrund.
Dann käm sie vielleicht noch einen Tick brillanter rüber.


Viele Grüße

Markus



____________________________________________________

Quidquid agis, agas prudenter et respice finem!
____________________________________________________

Juniper Hill Observatory

Markus A. R. Langlotz
Dr.-Bruno-Sahliger-Str. 8
D-93096 Köfering

Die Astroseite: www.N-T-L.de
Die Sternwarte: sternwarte.N-T-L.de
Die Mailadresse: ntl.observatory (at) freenet.de
Antworten