M 51

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
Jedi2014
Austronom
Beiträge: 311
Registriert: 05.10.2015, 19:59
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

M 51

Beitrag von Jedi2014 » 11.02.2018, 21:50

Hallo Leute,

jaja, M 51 ist jetzt nicht gerade ein exotisches Objekt, aber in meiner Sammlung hatte ich noch keine vernünftige Aufnahme, außer ein mittelmäßiges Widefield von 2015. Nun habe ich in den beiden klaren Nächten vom 08. und 09. Februar also mal volles Rohr draufgehalten und 9,7 Std. eingesammelt. Farblich hab ich es etwas kräftig gehalten, passt irgendwie zur spektakulären Form. Tommy hatte kürzlich eine grandiose Version, die sogar noch kräftiger war. Da komm ich leider nicht ganz ran.

Als kleines Schmankerl fand ich in den Rohbildern einen winzigen Kleinplaneten, der langsam innerhalb der 5 Std. Luminanzaufnahmen rechts an M 51 vorbeizog. Das Video dazu findet ihr hier: https://youtu.be/wHPw9X5bkR8

Bild

Mehr Infos und Daten: http://www.spaceimages.de/astrofotos/galaxien/m51-2018
oder https://www.astrobin.com/333025/0/
Gruß
Jens

Meine Homepage: http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3291
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: M 51

Beitrag von Josef » 11.02.2018, 23:11

Hallo Jens,

erstklassiger M51 mit harmonischer Farbgebung.
Gefällt mir sehr gut.

Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4992
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: M 51

Beitrag von HHV » 12.02.2018, 08:36

Guten Morgen!

Gelungene Ausbeute der beiden Nächten, darf mich der Meinung vom Josef anschließen.

LG,
Michael S.

Benutzeravatar
ReiFu
Austronom
Beiträge: 3437
Registriert: 04.02.2008, 14:00
Wohnort: Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: M 51

Beitrag von ReiFu » 12.02.2018, 10:07

Hallo Jens

Gut genutzt - ein farbenprächtiges Bild mit feinen Details!

Auch dein Beifang ist sehenswert wie er da so entlang wandert.
clear sky wünscht

Reinhard

Benutzeravatar
Jedi2014
Austronom
Beiträge: 311
Registriert: 05.10.2015, 19:59
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: M 51

Beitrag von Jedi2014 » 12.02.2018, 20:00

Danke euch ganz herzlich für eure netten Kommentare zum Bild.
In einem englischen Astroforum hat ein Kollege aus UK den Asteroiden übrigens evtl. identifiziert:
"A check on CdC and Sky Safari reveals the asteroid to be 19th Magnitude (239957) 2001 GD1, a main belt object with a very high orbital inclination."
Mag 19 ist ja wirklich mal schwach. :-)
Gruß
Jens

Meine Homepage: http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4780
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: M 51

Beitrag von markusblauensteiner » 12.02.2018, 22:41

Hallo Jens,

gratuliere dir gleich doppelt: zum wunderbaren Bild von M 51 - nicht überzogen, trotzdem knackig und bunt. Und zum Asteroiden! +19 mag ist wirklich nicht hell, und du musst in ja in den
Einzelaufnahmen drauf haben. Nicht schlecht!

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Benutzeravatar
Jedi2014
Austronom
Beiträge: 311
Registriert: 05.10.2015, 19:59
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: M 51

Beitrag von Jedi2014 » 14.02.2018, 07:19

Danke dir Markus für deine Antwort. Freut mich.
Gruß
Jens

Meine Homepage: http://www.spaceimages.de

Antworten