M94 unter sensationellen Bedingungen

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4992
Registriert: 27.04.2013, 11:15

M94 unter sensationellen Bedingungen

Beitrag von HHV » 14.04.2018, 21:41

Guten Abend!

"What a night" bin ich da geneigt zu sagen, wenn ich mir die vergangene Nacht in Erinnerung rufe. :mrgreen: Heute geht leider wieder nix, aber gestern Nacht gab es durchgehend Traumbedingungen - für 243m Seehöhe im Südosten Österreichs. Obgleich ich ob des starken Föhnwindes zunächst befürchtete es wird gar nix möglich sein und gleich mal drauf verzichtete den Star Adventurer aufzustellen, hatte ich Vertrauen in den Schutz meiner Kuppel, nur mit dem Schlitz im Dome geöffnet.

Nahezu die gesamte Nacht hindurch zeigte der SQM-L Werte zwischen 21,4 bis 21,5 im Zenit an, wo ich auch großteils aufgenommen habe, ja - selbst um 4:35h morgens als ich ausschaltete gab es noch 21,15. :shock: :lol:


Hier die wunderbare Galaxie M94 mit ihren beiden Ringstrukturen:
Bild


LG,
Michael S.

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3320
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: M94 unter sensationellen Bedingungen

Beitrag von Josef » 14.04.2018, 22:19

Hallo Michael!

Tolle M94 mit herrlichem Halo!

Ja war eine Hammernacht mit sehr sehr guter Transparenz, habe um 00:14 Uhr bei mir 21,47 mag gemessen, ein Traumwert!

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 761
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: M94 unter sensationellen Bedingungen

Beitrag von RiedlRud » 15.04.2018, 00:21

Hallo Michael!
Gratuliere, M94 ist sehr schön und das äußere Halo ist auch super drauf. Leider war´s nur eine Nacht in ganzen Frühjahr.
CS Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4992
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: M94 unter sensationellen Bedingungen

Beitrag von HHV » 15.04.2018, 10:29

Guten Morgen Josef und Rudi!

Danke für euer Feedback, habe mich sehr bemüht, verschiedene Möglichkeiten beim Stretchen ausprobiert ehe ich dort gelandet bin wie es jetzt der Fall ist.

ad Rudi - ja, leider, ein kurzer, aber wahrlich ein Augenschmaus, bin auch mit dem Feldstecher immer wieder draußen gewesen und habe damit beobachtet,
weil eben so tolle Transparenz.


LG,
Michael S.

Benutzeravatar
sternfeld
Austronom
Beiträge: 113
Registriert: 21.06.2012, 02:41
Wohnort: 1220 Wien

Re: M94 unter sensationellen Bedingungen

Beitrag von sternfeld » 15.04.2018, 12:45

Na aber Hallo Halo kann man da nur sagen...
Pipifein geworden, Gratuliere zum Ergebnis!

Cs, Helmut

Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4992
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: M94 unter sensationellen Bedingungen

Beitrag von HHV » 15.04.2018, 14:51

Servus Helmut!

Danke, freut mich sehr.

CS,
Michael S.

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4357
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: M94 unter sensationellen Bedingungen

Beitrag von TONI_B » 16.04.2018, 06:07

Gratuliere zu dem Bild!

Die Angabe der SQM-Werte lässt mich eher verzweifeln, denn auch ich habe die Nacht als gut empfunden - nur gabs bei uns gerade mal 20,1 SQM... :twisted:

Zudem konnte ich alle meine Bilder wieder löschen, denn entweder ist der Fokus davon gelaufen oder die Nachführung hat nicht hingehauen. :cry:
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4992
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: M94 unter sensationellen Bedingungen

Beitrag von HHV » 16.04.2018, 18:44

Servus Toni!

Ja, da hatten wir wohl eine sehr gnädige Strömung, diese Transparenz werden wir wohl so schnell nicht wieder geliefert bekommen.

LG,
Michael S.

michaeldeger
Austronom
Beiträge: 430
Registriert: 05.11.2015, 16:14
Kontaktdaten:

Re: M94 unter sensationellen Bedingungen

Beitrag von michaeldeger » 17.04.2018, 14:14

Hallo Michael,

ein sehr gutes Bild, da scheinen die Bedingungen wirklich gut gewesen zu sein.
Die Ringstrujturen kommen gut raus.


LG
Michael
_______________________
http://www.galaxyphoto.de

Antworten