NGC 6027 Seyferts Sextett

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
RiedlRud
Austronom
Beiträge: 857
Registriert: 16.09.2016, 09:30

NGC 6027 Seyferts Sextett

Beitrag von RiedlRud » 18.05.2018, 12:14

Liebe Astrokollegen!
Ich habe schon Im April Seyferts Seytett fotografiert. Leider kamen während der Aufnahme hochliegende Wolken dazu, die ich erst gemerkt habe, nachdem auf den Bildern nicht mehr viel drauf war. Übrig geblieben sind nur mehr 41 Minuten. Ich wollte davon eigentlich kein Bild machen, aber dann war es doch überraschenderweise besser als gedacht. Daher jetzt Seyferts Sextett. 6 kleine Galaxien von 0,2*0,2 Minuten bis 0,8*0,4 Minuten. Helligkeiten von 15 - 16,75 mag. Das Bild ist schon ein 50% Crop vom Originalbild, sonst sind die Galaxien schlichtweg zu klein.

Bild

CS Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 857
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: NGC 6027 Seyferts Sextett

Beitrag von RiedlRud » 18.05.2018, 22:49

Neue Variante ohne Grünstich und dunklerer Hintergrund.

Bild

CS Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
ilkr
Austronom
Beiträge: 432
Registriert: 03.01.2008, 00:38
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: NGC 6027 Seyferts Sextett

Beitrag von ilkr » 19.05.2018, 08:49

Servus Rudi,

mir gefallen diese Bilder von "ganz weit draußen", selbst wenn sie weniger spektakulär aussehen mögen. Wenn man weiß, wie's dort zugeht, faszinieren auch die kleinen Flecken!

Es ist zwar schade, dass Du mit dem Wetter Pech gehabt hast, aber das bisherige Resultat zeigt, dass es sich sicher auszahlt, noch einmal die eine oder andere Nacht weiter zu belichten. Die Nächte werden zwar jetzt schon kurz, aber die Saison für das Objekt ist ja noch nicht vorbei.

Grüße, Reinhard

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3357
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: NGC 6027 Seyferts Sextett

Beitrag von Josef » 19.05.2018, 08:57

Hallo Rudi!

Sehr gut drauf die Galaxien, die Dinger sind nämlich kann schön klein!

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 857
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: NGC 6027 Seyferts Sextett

Beitrag von RiedlRud » 20.05.2018, 11:42

Hallo Reinhard und Josef!
Danke für das nette Feedback. Ich habe schon ein kleine Liste von Objekten, wo mir überall noch ein paar Stunden fehlen. Das Sextett wird sicherlich von ein paar Stunden mehr Belcihtungszeit profitieren. Wenn ich mir aber die Wettervorhersage bis Ende Mai anschaue, dann werde ich wahrscheinlich die restlichen Stunden erst 2019 machen können. LG Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 857
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: NGC 6027 Seyferts Sextett

Beitrag von RiedlRud » 06.06.2018, 17:04

Liebe Astrokollegen!
auf Grund der karibischen Wetterverhältnisse in der Südsteiermark konnte ich noch ein paar Aufnahmen machen aber trotzdem nur 125 min von Seyferts Sextett sammeln.
Durch Zufall war am oberen Bildrand noch eine schöne kleine Galaxie dabei UGC 10127, Größe 1,45 x 1 min und 14m2. Im Verhältnis zur Galaxie sieht man wie klein die einzelnen Sextett Mitglieder sind. Hoffe sie gefallen euch. Aufnahme diesmal mit der Nikon D750 FF und Starizona Reducer 0,7x. Das Bild zeigt den gesamten Himmelsausschnitt bei 2 Meter Brennweite.

Bild

CS Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Franz1
Austronom
Beiträge: 319
Registriert: 10.02.2017, 20:35

Re: NGC 6027 Seyferts Sextett

Beitrag von Franz1 » 06.06.2018, 19:19

Hallo Rudi,

gut gemeistert diese schwierige Galaxiengruppe, an der ich mich auch schon abgemüht habe.
Vor allem bräuchte das Ding neben ausreichender Belichtungszeit viel mehr Brennweite.

lg und cs
Franz

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 857
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: NGC 6027 Seyferts Sextett

Beitrag von RiedlRud » 09.06.2018, 13:46

Hallo Franz!

Eigntlich wären noch 3 Std Bel.Zeit notwendig. Wir haben aber in der Südsteiermark den gleichen Himmel wie Michael im Südburgenland. Jeden Tag Regen :-((
Die Liste der noch zu belichtenden Objekte wird immer länger und nicht kürzer. Euer Newton könnte bei diesen Galaxien vielleicht passen!?
CS Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4994
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: NGC 6027 Seyferts Sextett

Beitrag von HHV » 09.06.2018, 18:32

Servus Rudi!

Ja, leider ist das sch*** Wetter nicht zu ändern, noch schlimmer, soll auch nächste Woche nicht anders werden, somit wieder eine Neumondphase vorbei und außer Spesen nichts gewesen.

:shock:

LG,
Michael S.

michaeldeger
Austronom
Beiträge: 467
Registriert: 05.11.2015, 16:14
Kontaktdaten:

Re: NGC 6027 Seyferts Sextett

Beitrag von michaeldeger » 10.06.2018, 14:10

Hallo Rudi,

aus diesen schwierigen und kleinen Objekten hast Du einiges an Details rausgeholt.


LG
Michael
_________________________
http://www.galaxyphoto.de

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4879
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: NGC 6027 Seyferts Sextett

Beitrag von markusblauensteiner » 11.06.2018, 10:59

Hallo Rudi,

wenn eine UGC-Galaxie fast so groß ist wie die ganze Gruppe...dann ist das eine harte Nuss.
Du konntest sie aber knacken, ist eine schöne Aufnahme geworden!

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4879
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: NGC 6027 Seyferts Sextett

Beitrag von markusblauensteiner » 11.06.2018, 10:59

Hallo Rudi,

wenn eine UGC-Galaxie fast so groß ist wie die ganze Gruppe...dann ist das eine harte Nuss.
Du konntest sie aber knacken, ist eine schöne Aufnahme geworden!

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 857
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: NGC 6027 Seyferts Sextett

Beitrag von RiedlRud » 11.06.2018, 18:28

Hallo Michel und Markus!

Ja, die Gruppe ist wirklich klein. Danke für das positive Feedback. Die UGC Galaxie habe ich durch Zufall auf dem Bildausschnitt darauf gehabt. Ist aber gut als Größenvergleich. Pixinsight ist noch immer eine Herausforderung! Schön langsam wirds aber schon werden. LG Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4879
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: NGC 6027 Seyferts Sextett

Beitrag von markusblauensteiner » 11.06.2018, 18:43

Hallo Rudi,
Schön langsam wirds aber schon werden
Es ist doch schon...dein Fortschritt ist beeindruckend und fast bei jedem Bild erkennbar.
Als fleißiger Photonensammler hast du gutes Übungsmaterial, freue mich über jeden neuen Exoten von dir. :D

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5630
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: NGC 6027 Seyferts Sextett

Beitrag von tommy_nawratil » 13.06.2018, 01:32

hallo Rudi,

mutig auf diese mini Objekte draufzuhalten, die nur durch ihr Konglomerat etwas werden.
Größere Brennweite tät nur was nützen, wenn auch das Seeing viel besser wäre,
du hast ja schon sehr viel - deine Pixelscale haben wir zu wieviel ausgerechnet? 0,53" pro Pixel?

Tipp fürn Hintergrund: Mach ne Rangemask wo alle Objekte abgedeckt sind und nur
der Hintergrund und das Rauschen offen (weiß) ist. Dann kannst du mit
der Color Saturation die Farbsättigung des Rauschens im Hintergrund absenken,
und die Farbe geht weg. Ich denk das könnte gut gehen bei deinem Bild.

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 857
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: NGC 6027 Seyferts Sextett

Beitrag von RiedlRud » 16.06.2018, 08:49

Hallo Tommi!
Danke für den Tipp, hat gut funktioniert. Genau das ist noch mein Problem bei Pixinsihgt. Es gibt zig Funktionen, aber welche verwende ich wann!? LG Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 857
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: NGC 6027 Seyferts Sextett

Beitrag von RiedlRud » 18.06.2018, 01:40

Hallo Tommi!
Anbei die neue Version mit besserem Hintergrund und auch mehr Auflösung. Hoffe jetzt gefällt dir das Bild

Bild

LG Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Antworten