Dark Doodad

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
ChR
Beiträge: 11
Registriert: 03.09.2017, 09:15
Kontaktdaten:

Dark Doodad

Beitrag von ChR » 10.06.2018, 19:20

Der fast 3 Grad lange "Dark Doodad Nebel" ist eine markante Dunkelwolke im südlichen Sternbild Fliege. Ihre Entfernung von der Sonne beträgt ca. 700 Lichtjahre, die Ausdehnung mehr als 30 Lichtjahre. Der Dunkelnebel vor dem reichen Sternfeld der Milchstraße ist ein wunderbares Fernglasobjekt etwas südlich des prominenten Kohlensacks im Kreuz des Südens.

Seinen Namen bekam "Dark Doodad" vom amerikanischen Amateur Astronomen Denis di Cicco im Jahre 1986 bei Beobachtungen im australischen Alice Springs.

Der 7,2 mag helle Kugelsternhaufen links im Bild ist NGC4372.

Bild
Dark Doodad Nebel mit NGC4372 (Süden ist links)

Daten:
Objektiv: William Megrez 72mm / f6
Bildfeldebner: TSFLAT2
Kamera: Canon 6D
Aufnahmedatum: 14. Mai 2018
Belichtungszeit: 2 Stunden und 20 Minuten (28x300s)
Iso: 1600
Montierung: Skywatcher EQ6
Guiding: Mgen (Dithering aktiv)
Darks: 25 (a 300s)
Flats: 25
Flatdarks: 25
Bias: 99
Bildverarbeitung: PixInsight
Standort: Gamsberg, Namibia
Bedingungen: sehr gute Transparenz, niedrige Luftfeuchte, starker Wind, seeing II (Antonadi)

Viele Grüße
Christian

michaeldeger
Austronom
Beiträge: 412
Registriert: 05.11.2015, 16:14
Kontaktdaten:

Re: Dark Doodad

Beitrag von michaeldeger » 10.06.2018, 22:04

Hallo Christian,

dieses, für unsere Breiten leider unerreichbare Objekt, hast Du gut abgelichtet.
Der Dunkelnebel hebt sich vom Hintergrund ab und bildet einen schönen Kontrast zu NGC 4372.


LG
Michael
_________________________
http://www.galaxyphoto.de

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5578
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: Dark Doodad

Beitrag von tommy_nawratil » 13.06.2018, 01:35

hallo Christian,

sehr schön dargestellt, der dunkle Schlauch über dem Sterngewusel.
Kommt prächtig mit dem KH daneben, die Fliege hat was zu bieten 8)
Und eine Nacht auf dem Gamsberg, ah da krieg ich gleich Gänsehaut :mrgreen:

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4780
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: Dark Doodad

Beitrag von markusblauensteiner » 14.06.2018, 17:56

Hallo Christian,

ja, so eine Nacht auf dem Gamsberg, das wäre mal was feines. Wenn die Winterjacke eine gute ist. :D
Das Mitbringsel von da oben ist wirklich schön anzusehen. Fein, wie der Staub immer weniger dicht wird und sich der Kugelsternhaufen durchkämpft.

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

ChR
Beiträge: 11
Registriert: 03.09.2017, 09:15
Kontaktdaten:

Re: Dark Doodad

Beitrag von ChR » 18.06.2018, 07:30

Hallo Michael, hallo Tommy, hallo Markus,

danke für Euer Feedback, es freut mich wenn das Bild gefällt.
Und ja, der Beobachtungsplatz hat etwas ganz Besonderes - in vielerlei Hinsicht!

Liebe Grüße
Christian

Antworten