SH2-132 Emissionsnebel im Cepheus

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
herwig_p
Austronom
Beiträge: 288
Registriert: 27.05.2013, 14:25

SH2-132 Emissionsnebel im Cepheus

Beitrag von herwig_p » 08.07.2018, 18:51

Hallo liebe Astrogemeinde,

Bin dabei, sukzessive meinen Datenrückstand auch noch aus 2017 aufzuarbeiten. Anbei eines meiner ersten Aufnahmen mit dem Takahashi Epsilon und der ASI 1600MM mit den billigen ZWO Filtern von der Wiener Innenstadt beim Volkstheater aufgenommen.

Mein Set-up:
Bild

Sh2-132 ist ein schwächerer Emissionsnebel, der neben viel Ha auch deutlich [OIII] Anteile besitzt, die ich dem von meinem lichtverschmutztem Standort aus unscheinbaren RGB Bild beigefügt habe. Bearbeitung Pixinsight / PS5 - Gesamtbelichtung 28.5 Stunden - Technische Details auf Astrobin.

Ha-[OIII]-RGB image
Bild

RGB only
Bild

[OIII]
Bild

Ha
Bild

Kritik wie immer sehr erwünscht!

CS wünscht Euch
Herwig
Optics: Lacerta 200/800 Fotonewton "ohne Namen", SW130/650 PDS Newton, Lacerta 72/432mm ED-APO, Canon EF 200mm 2.8L, Samyang 135mm 2.0
http://www.astrobin.com/users/herwig_p/

Benutzeravatar
Niki
Austronom
Beiträge: 130
Registriert: 09.03.2016, 13:52
Wohnort: Wien

Re: SH2-132 Emissionsnebel im Cepheus

Beitrag von Niki » 08.07.2018, 19:25

Hallo Herwig,

ein Hammer. Fast 30 Stunden Belichtungszeit sind auch nicht von schlechten Eltern. ;)
Sehr spannend, auch die Einzelbilder zu sehen. Großartig. Das Setup sieht stabil aus!

lg
Niki
Das Seeing ist zwar ausschlaggebender als das Equipment, aber das Equipment kann man sich aussuchen... :)

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3397
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: SH2-132 Emissionsnebel im Cepheus

Beitrag von Josef » 08.07.2018, 21:13

Hallo Herwig!

Gratuliere zu diesem Bild und der Ausdauer!

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4971
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: SH2-132 Emissionsnebel im Cepheus

Beitrag von markusblauensteiner » 09.07.2018, 19:56

Hallo Herwig,

sauber! Ganz klar, wie die Schmalbanddaten das sehr unscheinbare RGB hier aufwerten - von Innenstadthimmel nix mehr zu erkennen (wie schaut das bei dir erst unter dunklem Himmel aus?).
Grandios gelöst!
Wie siehst du die ZWO Filter im Vergleich zu den Astrodons?

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Benutzeravatar
herwig_p
Austronom
Beiträge: 288
Registriert: 27.05.2013, 14:25

Re: SH2-132 Emissionsnebel im Cepheus

Beitrag von herwig_p » 10.07.2018, 00:19

Hallo Niki, Josef und Markus,
Danke euch fürs Anschauen. Ja, die M-zero ist eine hervoragende Basis für den Epsilon!

Ich habe die erste Generation der ZWO Schmalbandfilter als ungefasste 7nm 31mm im ZWO 8er Filterrad. Anfangs hatte ich Probleme ordentliche Flats zu bekommen, wegen internen Reflexionen. Habe dann das FR umgedreht, die Filterränder mit Markerstift geschwärzt, sowie kleine Masken aus Papier ausgeschnitten und über den Rand der Filter gelegt. Das hat die Flats stark verbessert. Eigentlich finde ich die ZWO Filter gar nicht so schlecht, gefühlt habe ich ähnlich viel Signal bzw. Kontrast wie mit den Astrodons (3nm) und der Atik One. Ich habe aber keinen direkten Vergleich, und auf cloudynights gibts schon viele Meinungen, dass die Astrodons deutlich besser sind. Inzwischen gibts von ZWO aber auch schon die 2. Generation der Filter. Mal sehen, vielleicht versuchen ich einen Vergleich ....

LG Herwig
Optics: Lacerta 200/800 Fotonewton "ohne Namen", SW130/650 PDS Newton, Lacerta 72/432mm ED-APO, Canon EF 200mm 2.8L, Samyang 135mm 2.0
http://www.astrobin.com/users/herwig_p/

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5689
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: SH2-132 Emissionsnebel im Cepheus

Beitrag von tommy_nawratil » 11.07.2018, 00:11

hallo Herwig,

wieder ein sehr schönes Bild, das Schmalband fettet natürlich das RGB zünftig auf
und deshalb machen wirs ja so :mrgreen:
Trotzdem ist die Bearbeitung dezent und recht natürlich, gefällt mir sehr gut!

Anmerkungen sind keine Kritik, nur Geschmackssache: Der NB Anteil nahe am Hintergrund
ist relativ stark gestreckt, dadurch hat man überall im HG auch Farbe, ein bissl
"das Dunkel des Weltraums" wäre vielleicht ganz interessant für den 3D Effekt.
Die roten Sterne haben einen eigenen Farbton, aber die blauen sind genau so wie das OIII gefärbt.
Hier würde ich versuchen die farblich etwas abzusetzen - weniger Cyan in den Sternen.

Die ZWO Filter halte ich übrigens für Optolong Filter, die Schachtel und die Fassung sehen verflixt ähnlich aus. :wink:

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
herwig_p
Austronom
Beiträge: 288
Registriert: 27.05.2013, 14:25

Re: SH2-132 Emissionsnebel im Cepheus

Beitrag von herwig_p » 12.07.2018, 00:00

Hallo Tommy,

Vielen Dank für deine Analyse, jetzt sehe ich es auch deutlich! Habe wie vorgeschlagen, das Cyan in den blauen Sternen reduziert sowie den Hintergrund etwas abgedunkelt.

Neue Version:
Bild

CS Herwig
Optics: Lacerta 200/800 Fotonewton "ohne Namen", SW130/650 PDS Newton, Lacerta 72/432mm ED-APO, Canon EF 200mm 2.8L, Samyang 135mm 2.0
http://www.astrobin.com/users/herwig_p/

michaeldeger
Austronom
Beiträge: 505
Registriert: 05.11.2015, 16:14
Kontaktdaten:

Re: SH2-132 Emissionsnebel im Cepheus

Beitrag von michaeldeger » 15.07.2018, 12:56

Hallo Herwig,

ein sehr gutes Ergebnis dieses schönen Nebels,
interessant ist der Vergleich der einzelnen Filter.
Das neue Bild gefällt mir noch etwas besser.


LG
Michael
________________________
http://www.galaxyphoto.de

Benutzeravatar
herwig_p
Austronom
Beiträge: 288
Registriert: 27.05.2013, 14:25

Re: SH2-132 Emissionsnebel im Cepheus

Beitrag von herwig_p » 22.07.2018, 15:38

Hallo Michael,

Danke auch dir!

Liebe Grüße
Herwig
Optics: Lacerta 200/800 Fotonewton "ohne Namen", SW130/650 PDS Newton, Lacerta 72/432mm ED-APO, Canon EF 200mm 2.8L, Samyang 135mm 2.0
http://www.astrobin.com/users/herwig_p/

Franz1
Austronom
Beiträge: 351
Registriert: 10.02.2017, 20:35

Re: SH2-132 Emissionsnebel im Cepheus

Beitrag von Franz1 » 22.07.2018, 18:23

Hallo Herwig,

ein starkes Bild dieses Sharpless-Objektes mit sehr natürlicher Farbgestaltung.
Schön zum Anschauen!

lg
Franz

Antworten