Messier 18

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3305
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Messier 18

Beitrag von Josef » 09.08.2018, 18:57

Hallo!

Im Urlaub habe ich mal wieder ein südlicheres Objekt von der Sternwarte am Hochbärneck auf den Chip gebannt!

Messier 18 wurde 1764 von Charles Messier bei seiner Suche nach kometenartigen Objekten entdeckt und katalogisiert. Er liegt innerhalb der Milchstraße, etwa 4.600 Lichtjahre entfernt, im Sternbild Schütze und besteht aus vielen Geschwistersternen die locker in einem sogenannten offenen Haufen zusammengehalten werden.

Es gibt über 1000 bekannte offene Sternhaufen innerhalb der Milchstraße mit einer Vielzahl von Eigenschaften, wie Größe und Alter, die Astronomen Hinweise darauf geben, wie sich Sterne bilden, entwickeln und sterben. Die Hauptattraktion dieses Cluster ist, dass alle seine Sterne aus demselben Material zusammen geboren wurden.

In Messier 18 weisen die blauen und weißen Farben der Sternpopulation darauf hin, dass die Sterne des Clusters sehr jung sind, wahrscheinlich nur etwa 30 Millionen Jahre alt. Geschwister zu sein bedeutet, dass Unterschiede zwischen den Sternen nur auf ihre Masse zurückzuführen sind und nicht auf ihre Entfernung von der Erde oder auf die Zusammensetzung des Materials aus dem sie entstanden sind. Dies macht offene Sternhaufen sehr nützlich, um Theorien der Sternentstehung und -entwicklung zu verfeinern.

Bild
Aufnahmeteleskop:TMB - LZOS Apochromatic refractor 152/1200
Aufnahmekamera:Canon 1000Da
Montierung:EQ8
Brennweitenreduzierung:TS PHOTOLINE 2" 0,79x Reducer 4-element
Datum: 3. August 2018
Aufnahmedauer: 1.8 Stunden
Durchschnittliches Mondalter: 20.89 Tage
Durchschnittliche Mondphase: 63.19%
Feldradius: 0,777 Grad
Standort: Astrostation Hochbärneck, St. Anton an der Jesnitz, Österreich

michaeldeger
Austronom
Beiträge: 419
Registriert: 05.11.2015, 16:14
Kontaktdaten:

Re: Messier 18

Beitrag von michaeldeger » 10.08.2018, 10:38

Hallo Josef,

sehr schöne Aufnahme, auch die Infos sind interessant.
Die dezente Bearbeitung gefällt mir gut.


LG
Michael
_________________________
http://www.galaxyphoto.de

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3305
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: Messier 18

Beitrag von Josef » 10.08.2018, 13:33

Danke Michael!

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4804
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: Messier 18

Beitrag von markusblauensteiner » 10.08.2018, 21:17

Hallo Josef!

Bekommt man sehr selten zu sehen, danke fürs Drum-Kümmern und so schön ablichten! :D

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3305
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: Messier 18

Beitrag von Josef » 10.08.2018, 22:04

Hallo Markus!

Danke fürs Feedback!

Benutzeravatar
ReiFu
Austronom
Beiträge: 3439
Registriert: 04.02.2008, 14:00
Wohnort: Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Messier 18

Beitrag von ReiFu » 10.08.2018, 23:19

Hallo Josef

Ein erfolgreicher Fang in südlichen Gefilden. Gefällt mir auch von der Ausarbeitung.
clear sky wünscht

Reinhard

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3305
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: Messier 18

Beitrag von Josef » 11.08.2018, 09:46

Danke Reinhard!

Antworten