Blume und Geister

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
martl
Austronom
Beiträge: 763
Registriert: 22.11.2009, 19:31
Wohnort: Volders
Kontaktdaten:

Blume und Geister

Beitrag von martl » 07.10.2018, 21:36

Hallo Leute!

Die Gelegenheit, das erste Mal seit 7 Jahren wieder mal zum ITT nach Kärnten fahren zu können, war ein gutes Mittel, endlich die astrofotografische Lethargie abzuschütteln. Die Nacht von DO-FR war sensationell, lediglich der frühe Mondaufgang verhinderte eine ausgedehntere Session, Fr bot zumindest bis Mitternacht noch ein klares Fenster. Die Gegend um den Irisnebel war schon länger ein Wunschobjekt, mit entsprechender Positionierung sind da auch die Geisternebel im Feld drin. Insgesamt 40x8min gingen sich an den 2 Abenden mit dem 8"f4 und der Canon 6Da aus, daneben war natürlich auch jede Menge Spechtelei mit Teleskopen zwischen 14 und 22" möglich (danke nochmal fürs Schauen lassen). Rundum angenehme 2 Nächte also :) . Aufnahme auf der Galerie: http://www.astrostammtisch.com/galerie/ ... p?pid=1884

LG
Martin

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4804
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: Blume und Geister

Beitrag von markusblauensteiner » 08.10.2018, 20:22

Hallo Martin!

Schön, wieder was von dir zu sehen - und gratuliere zur sehr gelungenen Aufnahme!
Perfekt positioniert, und die Nebel kommen unglaublich plastisch heraus.

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3308
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: Blume und Geister

Beitrag von Josef » 08.10.2018, 21:42

Hallo Martin!

Das hat sich wahrlich ausgezahlt da drauf zu halten!
Phantastischer IRIS mit einer rießen Menge an Drumherum!

martl
Austronom
Beiträge: 763
Registriert: 22.11.2009, 19:31
Wohnort: Volders
Kontaktdaten:

Re: Blume und Geister

Beitrag von martl » 09.10.2018, 22:10

Hallo Leute!

Vielen Dank, die Bedingungen waren am ersten Abend wirklich sensationell. War das erste Mal, dass ich 8min bei ISO640 mit dem F4 gemacht hab. Normal ist da das Histo schon gehörig rechts, da wars aber so weit unten wie gestern am Weerberg mit der gleichen Belichtung bei ISO320.
LG
Martin

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4350
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Blume und Geister

Beitrag von TONI_B » 09.10.2018, 22:35

Die Tiefe ist ein Wahnsinn!

Ich beneide dich um so einen Himmel. Bei uns ist es im Moment zwar auch klar, aber das SQM-Meter bleibt bei 19,6 stehen und freisichtig habe ich gerade mal 4,5m... :twisted:
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

michaeldeger
Austronom
Beiträge: 421
Registriert: 05.11.2015, 16:14
Kontaktdaten:

Re: Blume und Geister

Beitrag von michaeldeger » 10.10.2018, 12:03

Hallo Martin,

da muß der Himmel wirklich sehr gut gewesen sein, eine tolle Aufnahme!
Die erreichte Tiefe ist 1A.

LG
Michael

Benutzeravatar
Tommy
Austronom
Beiträge: 1110
Registriert: 27.08.2009, 16:45
Wohnort: Zellerndorf
Kontaktdaten:

Re: Blume und Geister

Beitrag von Tommy » 10.10.2018, 19:48

Hallo Martin

Schön, wieder ein Bild von dir zu sehen! Hast auch nichts verlernt in der Zwischenzeit.
Eine sehr schöne Aufnahme, Farben und Tiefe sind toll.

LG
Thomas

martl
Austronom
Beiträge: 763
Registriert: 22.11.2009, 19:31
Wohnort: Volders
Kontaktdaten:

Re: Blume und Geister

Beitrag von martl » 11.10.2018, 17:53

Hallo Leute!

Vielen DAnk , freut mich wenn die Aufnahme gefällt, mir gefällt sie auch ausnahmsweise :). Verlernt hab ich einiges, zumindest mal wie man das equipment in 30min fotografierfertig hat und wo in PI die ganzen Funktionen sind, aber das kommt schon wieder. Bei mir wars aber die letzten 2 Tage auch sehr mau von der Durchsicht (trotz eigentlich klarem Himmels), keine Milchstraße aus dem Garten und auch am Weerberg eher so wie mit 5Tage-Mondsichel.
LG
Martin

Antworten