LBV 2019abn in M51

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3484
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: LBV 2019abn in M51

Beitrag von Josef » 07.04.2019, 12:54

Hallo Reinhard,

immer wieder schön anzusehen!

michaeldeger
Austronom
Beiträge: 588
Registriert: 05.11.2015, 16:14
Kontaktdaten:

Re: LBV 2019abn in M51

Beitrag von michaeldeger » 12.04.2019, 09:44

Hallo Reinhard,

das hast Du gut eingefangen!

LG
Michael

Benutzeravatar
Roman1977
Austronom
Beiträge: 1813
Registriert: 29.02.2012, 22:06
Kontaktdaten:

Re: LBV 2019abn in M51

Beitrag von Roman1977 » 12.04.2019, 12:19

Hallo Reinhard,

Sehr schönes Bild.
Was genau ist LBV 2019abn wenn ich fragen darf ?
LG & CS
Roman

********************************
https://www.sternfanatiker.com

Bild

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1264
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: LBV 2019abn in M51

Beitrag von RiedlRud » 16.04.2019, 16:43

Hallo Reinhard!
Interessanter Hinweis. Ohne deine genaue Positionsangabe hätte ich nie und nimmer darauf geschaut. Ist ja gut zu sehen, wenn man weis, was man sucht.
LG Rudi
Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF, Sharpstar 2032 Astrograph, SW120/900ED, SW80/600ED, Sharpstar 76mmEDPH, Lacerta 72/432 EQ8 pro, NEQ6 pro, Mgen2, Nikon D750a, Nikon D5100a,Zwo 290MC und 290MM, Star Adventurer

Benutzeravatar
ilkr
Austronom
Beiträge: 451
Registriert: 03.01.2008, 00:38
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: LBV 2019abn in M51

Beitrag von ilkr » 16.04.2019, 22:03

Ja, die Seite

http://www.rochesterastronomy.org/snimages/

ist auch bei mir immer gut für einen schnellen Überblick, ob was interessantes los ist. Aber der Reinahrd lässt wirklich nichts aus, großer Respekt!
Ich hab neulich auch regelmäßig reingschaut, aber das wäre mir jetzt gar nicht aufgefallen.

Vielleicht sollten wir im Forum mehr Initiative fördern, was die Veränderlichenbeobachtung betrifft.
Ich habe das in den 90ern (nur visuell) etwas ernsthafter verfolgt, aber mit der jetzt verfügbaren Technik und den neuen Detektoren sind ja Dinge möglich, die hohe Ansprüche mit vernünftigem Aufwand erfüllen.

Liebe Grüße
Reinhard

Antworten