Rho Ophiuchi - Der farbige Wolkenkomplex

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Gernot
Beiträge: 34
Registriert: 23.06.2019, 11:18
Wohnort: Baldramsdorf / Kärnten

Rho Ophiuchi - Der farbige Wolkenkomplex

Beitrag von Gernot » 18.11.2019, 12:45

Hallo Leute!

Ich habe meine Daten aus den USA nochmal hervorgekramt und sie neu bearbeitet. Aufgenommen wurden die Lights am Bryce Canyon bei Bortle 1 :)

Ich habe diesmal Starnet++ im Workflow verwendet und so Nebel und Sterne getrennt voneinander bearbeitet. Im Vergleich zur Erstbearbeitung sieht die neue Version viel realistischer und ungequälter aus :)

Bild

Bin auf euer Feedback bzw. Verbessergsvorschläge gespannt!

LG aus Kärnten

Gernot

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 5004
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: Rho Ophiuchi - Der farbige Wolkenkomplex

Beitrag von markusblauensteiner » 20.11.2019, 21:49

Hallo Gernot!

Das leuchtet, dass es eine Freude ist! Ganz fein finde ich neben den Hauptdarstellern die schwachen Nebel im rechten Bildteil, alles voll davon!

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Gernot
Beiträge: 34
Registriert: 23.06.2019, 11:18
Wohnort: Baldramsdorf / Kärnten

Re: Rho Ophiuchi - Der farbige Wolkenkomplex

Beitrag von Gernot » 21.11.2019, 07:54

Danke Markus!

In dem Stack ist echt eine Menge an Details versteckt :)

Zu Starnet++ : Mir ist aufgefallen, dass das sternlose Bild zwar wenige Halos aufweist aber dann doch sehr "grieselig" wirkt. Das Grieseln sieht man dann in den braunen Nebeln links oben und in der Bildmitte. Sollte man das sternenlose Bild glätten (mit Staub&Kratzer z.B.) um das Rauschen zu minimieren!? Habt ihr da Ideen bzw. Erfahrungen?

CS Gernot

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1046
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: Rho Ophiuchi - Der farbige Wolkenkomplex

Beitrag von RiedlRud » 23.11.2019, 18:14

Hallo Gernot!
Die Farbenpracht ist ein Hit. Sehr schönes Bild. Eine Bortle 1 Himmel hätte ich auch gerne einmal. LG Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Gernot
Beiträge: 34
Registriert: 23.06.2019, 11:18
Wohnort: Baldramsdorf / Kärnten

Re: Rho Ophiuchi - Der farbige Wolkenkomplex

Beitrag von Gernot » 01.12.2019, 09:26

Danke Rudi! :)

Hier die finale Version des Bildes:

Bild

Ich habe es noch einmal komplett überarbeitet!

Bitte um euer kritisches Feedback :)

CS Gernot

Antworten