NGC 7331 und dahinter

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
rhess
Austronom
Beiträge: 293
Registriert: 13.07.2010, 17:17
Kontaktdaten:

NGC 7331 und dahinter

Beitrag von rhess » 30.11.2019, 20:59

Hallo miteinander,

ich darf euch ein neues Bild, aufgenommen mit unserem 1 Meter Spiegelteleskop (EQ1000) von ASA auf
der Vega Sternwarte Haus der Natur Salzburg vorstellen.
Es ist die wunderbare Spiralgalaxie NGC 7331 im Sternbild Pegasus !
Da die Galaxienscheibe zu unserer Sichtlinie leicht geneigt ist, entsteht bei einer Langzeitbelichtung ein Bild, das einen schönen Effekt von Tiefe hervorruft.
Der Effekt wird auch durch die vielen Hintergrundgalaxien verstärkt.
Vor allem die schöne Spiralgalaxie NGC 7337 links oberhalb von NGC7331 hat es mir angetan, diese Galaxie ist schon 300 Millionen Lichtjahre entfernt,
gleich links daneben ist noch eine Zwerggalaxie die erst 2012 als solche identifiziert wurde !
Im Hintergrund sind aber noch unzählige weiterer Galaxien zu finden !

Aufnahmedaten:

Teleskop: 1 Meter Spiegelteleskop (EQ1000) von ASA (Vega Sternwarte Haus der Natur Salzburg)
Kamera: FLI MicroLine 16803
Bel.Zeit: 34x5 min Luminanz und je 21x5min RGB

Bild

Hier die Aufnahme in grösserer Auflösung mit Aufnahmedaten !
http://www.astrofotografie-hess.at/ngc7331.html

LG Rocky
Rochus Hess
http://www.astrofotografie-hess.at

8 Zoll f4 Newton, TMB 80/480 APO, G53f,
Moravian G2 8300FW, Lodestar

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5708
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: NGC 7331 und dahinter

Beitrag von tommy_nawratil » 30.11.2019, 21:27

hallo Rocky,

an der Tiefe und Auflösung sieht man dass nicht nur ein sehr grosser Woscher von Teleskop,
sondern auch sehr gutes Seeing und vor allem ein handwerklich guter und feinsinniger Fotograf am Werke sind.
Herzliche Gratulation!

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1046
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: NGC 7331 und dahinter

Beitrag von RiedlRud » 02.12.2019, 22:33

Hallo Rocky!
Trotz 1 Meter Teleskop hätte ich nicht gedacht, dass man von Mitteleuropa so eine gute Auflösung zusammenbringt! Schaut echt super aus. Dein 1. Versuch mit der Galaxy NGC 4565 war ja auch schon top in der Auflösung. Bin schon auf eure nächsten Bilder neugierig,
LG Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4414
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: NGC 7331 und dahinter

Beitrag von TONI_B » 03.12.2019, 09:22

Pfff,
1m!? Da geht schon was!

Ganz tolles Bild - auch sehr gut bearbeitet.
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
rhess
Austronom
Beiträge: 293
Registriert: 13.07.2010, 17:17
Kontaktdaten:

Re: NGC 7331 und dahinter

Beitrag von rhess » 06.12.2019, 00:47

Vielen Dank Tommy, Rudi und Toni,
freut mich sehr dass euch das Bild so gut gefällt !

LG
Rocky
Rochus Hess
http://www.astrofotografie-hess.at

8 Zoll f4 Newton, TMB 80/480 APO, G53f,
Moravian G2 8300FW, Lodestar

Antworten