Copland` s Septett - Arp 320 oder Hickson 57

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1241
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Copland` s Septett - Arp 320 oder Hickson 57

Beitrag von RiedlRud » 01.03.2020, 22:40

Liebe Astrokollegen!
Hin und wieder kann ichs nicht lassen und brauche ein superkleines Ziel. Diesmal habe ich Coplands Septet ausgewählt. Eine Gruppe von kleinen und kleinsten Galaxien im Löwen.
Dei zwei "größten" haben 1,7x0,5 arcmin und 1,2x0,5. Alle anderen sind kleiner als 0,5 arcmin. In der Mitte der Gruppe gibt es eine 8. Galaxie die ursprünglich nicht gesehen worden ist (17m4 und 0,2 arcmin).
Die ganze Gruppe hat nur eine Größe von 5 x 2 arcmin. Die Helligkeiten liegen zwischen 13,6m und 15,2m. Entfernung ca. 400 Mio Lj.
Rechts oben im vollen Bild gibnt es noch einen Galaxienhaufen, den ich aber nicht zuordnen konnte.
Ganzes Gesichtsfeld:
Bild

und zentraler Ausschnitt

Bild

CS Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/NikonD750 mod./Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Franz1
Austronom
Beiträge: 444
Registriert: 10.02.2017, 20:35

Re: Copland` s Septett - Arp 320 oder Hickson 57

Beitrag von Franz1 » 03.03.2020, 15:53

Hallo Rudi,

irgendwer muss sich auch um die nicht so spektakulären, aber meist schwierig abzulichtenden Galaxien kümmern. Danke!
Die Gruppe habe ich bei der nächsten Löwenjagd auch auf der Abschussliste.

lg
Franz

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 5103
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: Copland` s Septett - Arp 320 oder Hickson 57

Beitrag von markusblauensteiner » 04.03.2020, 18:02

Hallo Rudi,

erstaunlich, was selbst diese kleinen Objekte noch an Detail offenbaren. Bravo!

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 1241
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: Copland` s Septett - Arp 320 oder Hickson 57

Beitrag von RiedlRud » 06.03.2020, 12:24

Hallo Franz und Markus!
Freue mich, dass euch die Winzlinge gefallen. Bei dieser Aufnahmeserie habe ich eher zufällig festgestellt, dass scheinbar bei mitlaufenden Ventilatoren auf kleinster Stufe die Abbildung besser wird. Habe diese, weil ich darauf vergessen habe, mitten in der Belichtung abgeschaltet. Bei der Durchsicht der Bilder waren dann die ersten Serien deutlich schärfer als die späteren Bilder. Muß das nochmals überprüfen, ob die Ursache wirklich die Ventilatoren sind oder der Himmel sich verschlechtert hat!
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/NikonD750 mod./Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Antworten