NGC 7331 Gruppe und Stephans Quintett

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
Franz1
Austronom
Beiträge: 536
Registriert: 10.02.2017, 20:35

NGC 7331 Gruppe und Stephans Quintett

Beitrag von Franz1 »

Hallo

die Galaxien im Pegasus rücken wieder ins Blickfeld.

Anfang September 2021 habe ich das Feld um NGC 7331 mit dem LACERTA Fotonewton 250/1000mm und Canon 6DA in 3 Nächten aufs Korn genommen.
Bild
Andere Größen und Daten: https://www.flickr.com/photos/146686921 ... 046208993/
Objekte: https://www.flickr.com/photos/146686921 ... 046208993/

Einen etwas besseren Abbildungsmaßstab erreichte ich im August 2018 mit 12" ASA Astrograph f/3,6; FLI ML 8300 MM Camera; LRGB 260/80/80/80 min
Bild

Details in der Galaxie NGC7331 oder dem Stephans Quintett benötigen aber doch mehr Brennweite.
Hier 2 "alte" Aufnahmen mit dem 15" Newton f/4,5 und SXV-H9 Kamera.
Bild
Bilddaten: https://www.flickr.com/photos/146686921 ... 046208993/

Bild
Bilddaten: https://www.flickr.com/photos/146686921 ... 046208993/

Eine Gruppe von 5 Galaxien im Sternbild Pegasus wurde 1877 vom französischen Astronom Edouard Jean-Marie Stephan entdeckt und ist heute als Stephans Quintett bekannt. NGC 7317, NGC 7318A, NGC 7318B, NGC 7319 bilden ein räumlich enges, wechselwirkendes System in etwa 300 Millionen Lichtjahren Entfernung. Aufgrund der gegenseitigen Gravitationswirkung sind die Spiralarme der Galaxien unregelmäßig verformt. NGC 7320 wurde ursprünglich von Stephan zur Gruppe gezählt, hat jedoch mit 800 km/s eine deutlich niedrigere heliozentrische radiale Relativgeschwindigkeit als die übrigen 4 Galaxien, bei denen sie bei 6500-700 km/s liegt. Heute zählt dafür NGC 7320C zum Quintett.

NGC 7331 ist die Hauptgalaxie in der NGC 7331 Gruppe. Weitere Mitglieder sind NGC 7335, 7336, 7337 und 7340.
Die Gruppe wird auch Deer Lick Group genannt. Die Entfernung beträgt ca. 49 Millionen Lichtjahre.

LG und CS
Franz und Manfred
Antworten