Problem Meade LTX-70 (Schule)

AZ, EQ, Tripods, GoTo...
Antworten
Benutzeravatar
Kahless
Austronom
Beiträge: 246
Registriert: 22.09.2017, 19:04
Wohnort: 4551 Ried i.T.

Problem Meade LTX-70 (Schule)

Beitrag von Kahless »

Hallo an alle,

wir haben für die Schule günstig ein Meade ETX-70 Teleskop gebraucht erworben.

Leider funktioniert es nicht. Egal was wir machen, nach dem Einschalten kommt sofort die Anzeige "Motor Fehler" und egal was wir dann machen oder drücken, die Handsteuerung reagiert auf nichts und macht nichts, außer diese Meldung (und darunter einen durchlaufenden Text) anzuzeigen.

Der durchlaufende Text sagt nur genau das, was auch in der Anleitung steht und hilft auch nicht weiter.
Der Text sagt nur, dass ein Motorproblem vorliegt und man es mit neuen Batterien versuchen soll und dass man sehen soll, ob das Teleskop eh nicht durch ein Objekt, das im Weg ist, behindert wird, das es am drehen hindert.

Hat jemand eine Idee?
Ist das gebraucht gekaufte Gerät zu retten?

Alles was in der Anleitung steht oder ich im Netz gefunden habe wie Controller vor dem Einschalten anstecken, gute Stromquelle (haben mehrfach ganz neue Batterien und auch ein Netzteil versucht), usw. hat keine Änderung gebracht.
Ich frage mich, ob ein Update der Firmware etwas bringt oder überhaupt möglich ist, wenn sofort dieser Fehler erscheint und der Handcontroller auf keinen Tastendruck reagiert. Auch habe ich noch keine gute Bezugsquelle für ein passendes Kabel für ein Update gefunden - das einzige das ich gesehen habe kostet mit Versand nach Österreich fast 50 Euro.

Ich bin für alle Tipps dankbar, damit die Schülerinnen und Schüler das Teleskop vielleicht doch nutzen können,
oder hat vielleicht jemand ein passendes Update-Kabel (scheinbar das Meade 506 Connector Cable Kit), das er mir für einen Updateversuch borgen könnte,
Mario

Bild
https://astronom.at
8'' Skywatcher Flextube, 16'' Spacewalk Telescopes Infinity** Dobson, 60/330 Reiseteleskop, Coronado Bino Umbau, Binoansatz Binotron 27, Nachtsichtgerät fürs Teleskop, ...
Benutzeravatar
herwig
Austronom
Beiträge: 376
Registriert: 02.01.2008, 06:58
Wohnort: Linz
Kontaktdaten:

Re: Problem Meade LTX-70 (Schule)

Beitrag von herwig »

Hallo Mario,
wenn die Montierung lange nicht gelaufen ist, könnte vielleicht auch mangelnde Schmierung/Korrosion ein festfressen bedingt haben. wenn die Software als Fehler ein hindernis angibt, wäre das vielleicht eine Möglichkeit.
Zerlegen und nachschauen.
Vierl Erfolg
cs Herwig
Benutzeravatar
Kahless
Austronom
Beiträge: 246
Registriert: 22.09.2017, 19:04
Wohnort: 4551 Ried i.T.

Re: Problem Meade LTX-70 (Schule)

Beitrag von Kahless »

Danke schon mal für die Antwort,
laut Verkäufer lief es am Vortag noch einwandfrei und ich habe keinen Grund die Aussage anzuzweifeln.

Daher schließe ich das eher aus.

Mario
https://astronom.at
8'' Skywatcher Flextube, 16'' Spacewalk Telescopes Infinity** Dobson, 60/330 Reiseteleskop, Coronado Bino Umbau, Binoansatz Binotron 27, Nachtsichtgerät fürs Teleskop, ...
Antworten