Einfach erklärte Anleitung für den MGEN.

Halb Off Topic Board
Antworten
Benutzeravatar
Roman1977
Austronom
Beiträge: 1803
Registriert: 29.02.2012, 22:06
Kontaktdaten:

Einfach erklärte Anleitung für den MGEN.

Beitrag von Roman1977 » 07.02.2019, 00:18

Hallo alle zusammen.
Gibt es irgendwo eine Verständliche Anleitung.

Wo zum Beispiel drinnen steht:
Wie sollte ein guter Drift aussehen ?

Was tun wenn das Seeing etwas schlechter wird
( Toleranz rauf oder runter / Aggr. Rauf oder runter / ..... ?)
Was genau sagt mir die Toleranz
(Bedeuted das wieviel der Stern abweichen darf bevor er nachguidet ? )
USW...

Mit der Anleitung von dem MGen fängt einer wie ich nichts an.
Bin leider kein Mathematiker.
Es muss doch möglich sein das man eine Anleitung macht
die für auch einen nicht Mathematiker verständlich ist.
LG & CS
Roman

********************************
https://www.sternfanatiker.com

Benutzeravatar
Halflife
Beiträge: 5
Registriert: 04.11.2017, 07:57

Re: Einfach erklärte Anleitung für den MGEN.

Beitrag von Halflife » 07.02.2019, 12:58

Ich möchte mich dem Roman anschließen!

Vielleicht könnte ein "Könner" unter Euch mal seine MGEN-Log Daten zur Verfügung stellen und kurz beschreiben wie sein Setup aussieht.
Und auch welche Werte er in PixInsight im SubframeSelector damit bekommt. Ich komme z.B. bei "Eccentricity" maximal auf einen Wert von 0.46, bin aber meistens so um 0.55

Schon mal einen herzlichen DANK im voraus dafür!!!

Liebe Grüße
Wolfgang

Antworten