Mars

Planeten-Sonne-Mond Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
Niki
Austronom
Beiträge: 129
Registriert: 09.03.2016, 13:52
Wohnort: Wien

Mars

Beitrag von Niki » 12.06.2018, 13:27

Ich weiß zwar nicht, ob man mehr Seeing oder mehr Mars auf dem Bild sieht,
aber wenn ich schon um 4 Uhr früh aufsteh, dann zeige ich Euch wenigstens, was dabei herauskam. ;)
Bild
Erst war ewig eine Wolke davor (die jemand oben festgeschraubt hatte), dann brannte der Mars wie
ein Bolide am Schirm... aber ich freu mich trotzdem, dass er wenigstens rund geworden ist!
Vielleicht wär der kleinere Mak 150 mit der 224MC besser gewesen bei der Luft...

Setup: Mewlon 210, ASI183MCPro, müdes Gehirn ;)
lg
Niki
Das Seeing ist zwar ausschlaggebender als das Equipment, aber das Equipment kann man sich aussuchen... :)

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 722
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: Mars

Beitrag von RiedlRud » 12.06.2018, 18:35

Hallo Niki!
Also für die tiefe Stellung ist das schon ordentlich! Mir ist es nicht gelungen die Polkappen sichtbar zu machen.
Gratuliere zum Mewlon! Scheint ja ganz gut zu funktionieren. Bin schon neugierig auf die Bilder, wenn die Bedingungen einmal passen!

Wenn du wissen willst was auf deinen Planetenbildern drauf ist, dann sieh dir die Bilder von Fabio in Astrobin an. Er sitzt in Brasilien und da sind die Planeten irgendwo hoch am Himmel! Dann kann man nachschauen, was bei uns drauf sein sollte. Hier ein Beispielfoto:

Bild

LG Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
Niki
Austronom
Beiträge: 129
Registriert: 09.03.2016, 13:52
Wohnort: Wien

Re: Mars

Beitrag von Niki » 12.06.2018, 19:40

Rudi,

ja, den Fabio hab ich schon mal auf astrobin durchgeblättert. Fantastisch! Da sucht man fast den Marsrover ;)
Gleichzeitig zum Lachen und zum Weinen, wenn man hier nur kurz mal auch so einen 16" Newton und eine gute Luft hätte... ;) Da kommen wir mit unseren Öffnungen halt nicht hin, das ist klar.

Der Mewlon (ich denke, man spricht das "mülon" aus, weil engl. "mew" spricht man "mju", und steht für den griechischen Buchstaben "mü", weil am Typenschild steht auch (griechisch)"mü210" ) ist toll, ich hab eine große Freude damit. Beim Bedienen fühlt er sich wirklich hochwertig an. Mal sehen, was er bei gutem Wetter kann. Zumindest sollte er in der 8"-Klasse viel Freude machen! :)

Ich hab halt beim Mars 20.000 frames aufgenommen und die so kurz wie möglich belichtet... aus dem Wohnungsfenster bei blauem Morgenhimmel muss ich soweit zufrieden sein. Der ADC war schief drin, half aber vielleicht trotzdem noch etwas mit. Der Merwlon gehört wie Dein C11 natürlich raus aus der Stadt...
lg
Niki
Das Seeing ist zwar ausschlaggebender als das Equipment, aber das Equipment kann man sich aussuchen... :)

Antworten